Für den guten Zweck gesammelt

Frühlingsball in Bad Reichenhall wieder erfolgreich

+

Bad Reichenhall  - Wo Vergnügen auf Spendenbereitschaft trifft, wo das Tanzbein geschwungen und geschlemmt wird, wo das Spielglück herausgefordert wird und das Publikum den Attraktionen begeistert applaudiert, dort fand der Frühlingsball dieses Jahr wieder statt.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Am Samstag, den 4. Mai, öffneten die Tore des Königlichen Kurhauses für den 21. Frühlingsball. 

Der Veranstalter, Verein Frühlingsball für Kinder- und Jugendhilfe e.V., lud zu melodischen Klängen des Salonquartetts „Reich an Hall“ zum Walzer ein. Das Quartett begleitete die Balletttänzerinnen der Tanzetage. Es folgte ein Auftritt dessen Breakdance-Gruppe bestehend aus jungen Tänzern, die den Saal zum Toben brachten.

Im weiteren Verlauf des Abends schwangen die Ballgäste das Tanzbein zu den Klängen des Stardance Orchester Salzburg. Der Jongleur Peter Gerber sorgte dann für das außertanzliche Vergnügen des Publikums.

Frühlingsball wieder voller Erfolg

In der Cocktail- und Whiskybar unterhielt das Trio „Soul Sofa“. Wie die vergangenen Jahre wurden die Gäste bestens kulinarisch verköstigt. Im Rahmen der Spielbank und der Tombola haben viele ihr Glück herausgefordert und wurden mit hochwertigen Preisen belohnt. Diese wurden von den Unternehmen der Region bereitgestellt.

Ein weiteres Mal konnte einbeträchtlicher Betrag für den guten Zweck gesammelt werden. Dieser wird dem BRK Herzenswunsch-Hospizmobil Berchtesgadener Land und dem Tanzprojekt im Wilhelm-Löhe-Heim zu Gute kommen.

Nun starten die Vorbereitungen für den nächsten Frühlingsball am 25. April 2020. Der Kartenvorverkauf hat bereits begonnen.

Pressebericht Frühlingsball für Kinder- und Jugendhilfe e.V.

Zurück zur Übersicht: Bad Reichenhall

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT