Erfolgreiches Jahr für die neue Bürgerliste

+
Vorstandschaft des BLR von links: Hans Gruber (Arbeitskreis Landwirtschaft, Regionalvermarktung), Monika Tauber-Spring (stellvertretende Vorsitzende des BLR, Stadträtin und Kulturreferentin), Norbert Scheuerer (Arbeitskreis Wirtschaft-Nachhaltigkeit) und Manfred Hofmeister (Vorsitzender des BLR und 2. Bürgermeister).

Bad Reichenhall - Für die neu gegründete Bürgerliste Reichenhall war es ein erfolgreiches erstes Jahr. In der Mitgliederversammlung stellte man die Erfolge fest.

Die erst vor einem Jahr gegründete Bürgerliste Reichenhall (BLR) führte ihre Mitgliederversammlung durch. Im Rückblick stellte der Vorsitzende Manfred Hofmeister fest: “In der kurzen Zeit unseres Bestehens können wir auf ein sehr erfolgreiches Jahr zurückblicken.“ Nach verschiedenen Sondierungsgesprächen habe man sich im Kommunalwahlkampf dafür entschieden, mit den Grünen eine gemeinsame Liste und eine Fraktion zu bilden. Mit den Grünen hatten sich inhaltlich die meisten Schnittmengen für die Stadtpolitik ergeben. Nach dem erfreulichen Wahlergebnis in der Kommunalwahl mit 2 Stadträten aus dem Stand, ist man in eine erfolgreiche gemeinsame Fraktionsarbeit mit den Grünen eingetreten.

Mit Manfred Hofmeister, 2. Bürgermeister und Monika Tauber-Spring, Kulturreferentin hat die Bürgerliste durchaus wichtige Funktionen in der Stadtpolitik erreicht. Hans Gruber und Norbert Scheuerer bringen weitere wichtige Kompetenzen ein, vor allem im Bereich Landwirtschaft, regionale Vermarktung sowie Finanzen, Wirtschaft, Bundeswehr und Personalführung. Jetzt kommt es darauf an, innerhalb der Fraktion, aber auch fraktionsübergreifend zahlreiche dringende Aufgaben und Probleme in der Stadt anzupacken und gemeinsam Lösungen zu erarbeiten.

Es hat sich eine sehr kooperative und an Sachthemen orientierte Bürgermeisterrunde mit dem Oberbürgermeister, 2. und 3. Bürgermeister mit fast wöchentlichen Treffen etabliert. Wichtige Themen wie Hochwasserschutz, Haus der Jugend, Mittagsbetreuung, Raumnutzung für den SV Marzoll, Internet Breitbandversorgung, Gentechnikfreies Bad Reichenhall, Flächenverbrauch Ausbau A8 durch Vollanschluß Schwarzbach und überdimensioniertem Parkplatz in wertvollen Naturflächen, Vermeiden von Mautausweichverkehr und Verwaltungsstrukturen werden aufgegriffen. Viele dieser Bereiche erfordern es, fraktionsübergreifend Lösungen anzustreben. Auch im Kulturbereich konnte Frau Tauber-Spring bereits viele neue Akzente setzen, sei es in der Konzeption des Stadtmuseums oder der Kunstakademie. Sie kümmert sich unter anderem auch um einen geeigneten künftigen Standort des Kunstwerkes der drei Grazien. Einig war man sich in den Reihen der Bürgerliste Reichenhall, auch künftig auf aktive, sachorientierte Stadtratsarbeit zu setzen und die Bürgernähe weiter zu festigen.

Mit dem Bürgerforum jedes Quartals wurde gemeinsam mit den Grünen eine Plattform für Information, Bürgerbeteiligung und Dialog geschaffen. Eine gemeinsame Brotzeit, gestiftet von Hans Gruber, rundete die Mitgliederversammlung der Bürgerliste Reichenhall ab.

Pressemeldung der Bürgerliste Reichenhall

Zurück zur Übersicht: Bad Reichenhall

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser