Empörung bei den Eltern in Bad Reichenhall

Kinder nicht erwünscht? Darum wurden die Wipptiere abgebaut!

  • schließen

Bad Reichenhall - Wer mit seinem Kind durch die Straßen von Bad Reichenhall läuft der weiß genau, worauf die Kinder sich besonders freuen. Nämlich die Schaukelgeräte in der Stadt. Aber wo sind sie geblieben?

"Kinder nicht erwünscht?",  "Wurden doch eh auch schon Spielplätze abgerissen?", das sind nur zwei der Unmutsäußerungen von Eltern aus Bad Reichenhall, die derzeit Sturm laufen und sich in der Facebookgruppe "Du kommst aus Bad Reichenhall, wenn..." kritisch austauschen.

Was ist geschehen?

Die Spielgeräte, die in den Straßen Bad Reichenhalls standen sind verschwunden. Wer aber dahinter eine plötzliche Kinderfeindlichkeit der Stadtverwaltung vermutet, der darf beruhigt sein. Jugendreferent Christoph Jung und CSU-Stadtrat hat sich bereits zu Wort gemeldet und versucht die Gemüter zu beruhigen:

"Die Spielgeräte werden aus Sicherheitsgründen sukzessive ersetzt. Hintergrund ist, dass von der Versicherung der mangelnde Fallschutz angemahnt worden ist, dafür wäre ein Sportbelag als Untergrund nötig. Bei der Gelegenheit werden auch die Tiere selbst erneuert..." und ergänzt: "... Die abgebauten Spielgeräte vom Standort Kino stehen jetzt übrigens am Spielplatz Domprobst-von-Lechner-Platz. Und tatsächlich tut die Stadt eine ganze Menge für Kinder und Jugend - vieles davon wird nur als selbstverständlich vorausgesetzt oder wird nicht wahrgenommen..."

Aber es gibt auch viele Bürger, die gegen den Unmut wettern: "Also SO kinderunfreundlich, wie hier leider manche behaupten, ist Reichenhall nun wirklich nicht.. mal abgesehen von den Spiel- und Bolzplätzen, muss ich sagen, dass wenn z. B. Aktionen wie der Spielbus sind, wird das leider kaum genutzt. Ich habe die letzten 3 Jahre in Reichenhall beim Spielbus geholfen und wir hatten teilweise den ganzen Vor- und Nachmittag nur 3-5 Kinder da..." oder auch "Bravo, wenigstens jemand der nicht immer jammert und unzufrieden ist. Zwei Wipptiere sind noch in der oberen Poststrasse und ein neu hergerichteter Spielplatz bei der Nikolauskirche".

Nachgefragt bei der Stadt Bad Reichenhall

"Die Spielgeräte wurden abgebaut um sicherheitstechnisch überprüft zu werden. Derzeit laufen die Planungen für dern erneuten Aufbau, damit ab Ostern wieder in der Stadt geschaukelt werden kann", so das Feedback. 

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bad Reichenhall

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser