Fertig mit der Schule aber noch keinen Plan? 

Malteser Bad Reichenhall: Jetzt Stelle für Freiwilligendienst suchen

+
Bundesfreiwilligendienst

Bad Reichenhall/Landkreis - Die letzten Vorbereitungen für die Abschlussprüfungen an den bayerischen Schulen sind in vollem Gange. Für die Schülerinnen und Schüler geht dann ein wichtiger Lebensabschnitt zu Ende, doch viele haben noch keinen Plan für den Herbst.

Wer überlegt, im Herbst einenBundesfreiwilligendienst oder ein Freiwilliges Soziales Jahr zu machen, sollte sich bald um die passende Einsatzstelle kümmern, raten die Malteser. „In der Regel müssen nämlich alle erforderlichen Unterlagen bereits acht Wochen vor dem gewünschten Dienstbeginn beim zuständigen Bundesamt eingereicht sein“, erklärtMichael Soldanski, Dienststellenleiter bei den Maltesern in Bad Reichenhall

Pluspunkt bei späteren Arbeitgebern

Ein Bundesfreiwilligendienst oder ein Freiwilliges Soziales Jahr ist eine gute Alternative zum sofortigen Start in Studium oder Ausbildung: Ob zur beruflichen Orientierung oder zur Erweiterung des Horizonts – junge Menschen bekommen dabei oft zum ersten Mal Einblick in den Alltag von Hilfebedürftigen. Sie sammeln Erfahrungen, die sie meist später nicht missen möchten, und gleichzeitig Pluspunkte bei späteren Arbeitgebern. Der Bundesfreiwilligendienst steht Menschen jeden Alters offen und kann auch mehrfach absolviert werden. 

Monatliches Taschengeld und Verpflegungszuschuss

Die Malteser bieten in Bad Reichenhall drei Einsatzstellen in den Bereichen Fahrdienst, Menüservice und Mobiler Sozialer Dienst an. Voraussetzung für diese Tätigkeit ist ein PKW- Führerschein und mindestens ein Jahr Fahrpraxis. Beginn ist grundsätzlich jederzeit möglich. Der Einsatz wird für 12 bis 18 Monate in Vollzeit vereinbart. Sowohl „Bufdis“ als auch Helfer im FSJ bekommen ein monatliches Taschengeld und Verpflegungszuschuss in Höhe von insgesamt 500 Euro, Sozialversicherung und interessante Seminare geboten. Außerdem erhalten sie eine Bahncard 50, die auch für Privatfahrten genutzt werden kann. Die Einsatzzeit wird meistens als Wartezeit bei der Studienplatzvergabe gerechnet und bei einer Bewerbung für Ausbildung oder Studium im sozialen Bereich oftals Vorpraktikum anerkannt

Weitere Informationen zu Freiwilligendiensten bei den Maltesern und zum Bewerbungsverfahren gibt es bei Michael Soldanski unter Telefon 08651 – 762 60 70 oder im Internet unterwww.malteser-freiwilligendienste.de. Interessenten können nach Absprache einen Tag oder einige Stunden in die Dienste „hineinschnuppern“.

Pressemeldung Malteser Hilfsdienst Bezirk Ost-Oberbayern

Zurück zur Übersicht: Bad Reichenhall

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser