Brand in Mehrfamilienhaus: Polizei ermittelt!

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Bad Reichenhall - Zu einem Großeinsatz der Feuerwehr kam es am Sonntagnachmittag in einem Mehrfamilienhaus. Gegen den Mieter der betroffenen Wohnung wird ermittelt. **Neue Fotos**

Am Sonntagnachmittag, gegen 16:45 Uhr, kam es zu einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in Bad Reichenhall/Kirchberg. Aus bislang ungeklärter Ursache brach im Wohnzimmer einer Kellerwohnung Feuer aus. Die von einer Bewohnerin des Anwesens alarmierte Feuerwehr konnte das Feuer rasch löschen. Die übrigen Bewohner mussten in der Zwischenzeit ihre Wohnungen verlassen. Sie konnten nach Ablöschen des Brandes jedoch wieder in ihre Wohnungen zurückkehren. Verletzt wurde bei dem Brand niemand. Der entstandene Schaden dürfte sich im vierstelligen Bereich bewegen.

Brand in Kirchberg

Der Mieter der Wohnung befand sich nicht vor Ort. Gegen ihn wurde wegen des Verdachts der fahrlässigen Brandstiftung ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Die Feuerwehr Bad Reichenhall sowie der Löschzug Karlstein waren mit 40 Mann und sieben Fahrzeugen im Einsatz.

Pressemeldung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Zurück zur Übersicht: Bad Reichenhall

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser