Bilder von der Fallschirmsprungübung der Gebirgsjäger

„Glück ab und Berg heil!“

1 von 6
In einer Trockenausbildung im Hangar werden die Abläufe beim Sprung nochmals eingeübt. ()
2 von 6
Sprung im Tandemverfahren aus 4000 Metern.
3 von 6
Bis der „Trog“ den Sprung stabilisiert, werden die Springer durch die Luft gewirbelt.
4 von 6
Im freien Fall…
5 von 6
Im Gleitflug steuern die Springer die markierte Landezone an.
6 von 6
Punktlandung in der Landezone.

Bad Reichenhall - Bei einer Ausbildungswoche im Gleitfallschirmspringen übten Soldaten der Gebirgsjägerbrigade 23 im Oktober das Anlanden aus der Luft auf dem Militärflugplatz Lager Lechfeld. Die Ausbildungswoche diente als Grundlage für die weiterführende Ausbildung im Hochgebirge.

Zurück zur Übersicht: Bad Reichenhall

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.