Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Aus sozialtherapeutischem Heim in Bad Reichenhall abgehauen

Betrunkener Randalierer geht auf Polizisten los

Bad Reichenhall - Ein 56-jähriger Bewohner eines sozialtherapeutischen Heimes beschäftigte am Mittwochabend mehrere Polizisten in Bad Reichenhall. Als dieser von seinem Ausgang nicht in das Heim zurückkehrte, meldeten die Therapeuten dies der Polizei.

Offenbar übertrieb es der Abgängige mit dem Alkohol und fiel gegen 22 Uhr immer wieder auf die Fahrbahn der Anton-Winkler-Straße in Bad Reichenhall. Aufmerksame Verkehrsteilnehmer riefen die Polizei und kümmerten sich um den Alkoholisierten. 

Als die Streife den Mann ins Heim zurückfahren wollte schlug dieser während der Fahrt wild um sich, ging auf die Beamten los und beschädigte sogar den Innenraum des Streifenfahrzeuges. Die Beamten forderten zur weiteren Beförderung einen speziellen Gefangenenwagen nach. 

Aufgrund seiner Aggression verbrachte der Mann die Nacht in der Gewahrsamszelle bei der Polizei in Bad Reichenhall. Mit einer Strafanzeige wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte und Sachbeschädigung muss der Mann jetzt natürlich auch rechnen.

Pressemeldung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare