Bayerisches Staatsbad wird weiter modernisiert

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bad Reichenhall - Das Bayerische Staatsbad ist eines der markantesten Gebäude der Stadt. Der Freistaat Bayern kümmert sich nun um die weitere Modernisierung.

Seit 26 Jahren ist das Kurgastzentrum eines der markantesten Gebäude im Bayerischen Staatsbad Bad Reichenhall. Schon von weitem erkennt man den großen Bau mit seiner beeindruckenden Fassade aus Cannstätter Travertin Platten. Ein Veranstaltungszentrum mit eigener Tiefgarage und Gastronomie.

Für Oberbürgermeister Dr. Herbert Lackner ist vor allem die Multifunktionalität des Hauses ein großer Wert, den es zu erhalten gelte: „Ich freue mich besonders, dass der Freistaat Bayern als Eigentümer sich offensiv um dieses Zentrum mit seinen vielen Nutzungsmöglichkeiten und Attraktionen kümmert und hier in die Modernisierung investiert.“

Das Haus beheimatet die Spielbank, die Kleinkunst-Bühne Cultino, den Ocean´s Club, Arztpraxen, Geschäfte, ein Restaurant und ein multifunktionales Theater. Gegenüber liegend findet man die Geschäftsräume der Kur-GmbH mit Tourist-Information.

Innerhalb von vier Jahren wurde Anfang der 80er Jahre ein imposantes Gebäude errichtet, an dessen Bau über 70 Firmen und rund 1000 Arbeiter und Handwerker beteiligt waren. Das Architekten-Ehepaar Dr. Betz konzipierte ein modernes Zentrum, das sich im Bayerischen Staatsbad schnell zu einem Publikumsmagneten entwickelte. Ein Unikat das die Schönheit der Bergwelt, von Hochstaufen und Lattengebirge, in moderne Architektur übersetzt. Umrahmt von diesen beiden Gebäudekomplexen entstand ein achteckiger Innenhof mit rundem Wasserbecken, als sonniger Treffpunkt für Veranstaltungsbesucher, Einheimische und Gäste. Auch der Bürgermeister der Gemeinde Bayerisch Gmain schätzt das Zentrum: „Ein ganz besonderes Atmosphäre herrscht hier, man kann schon fast großstädtisches Flair in der Spielbank genießen und unzählige künstlerische Darbietungen im Theatersaal und im Cultino erleben.“

Haus mit Charakter und Extravaganz Die klaren Linien des Kurgastzentrums bilden einen gelungenen Kontrast zu den historischen Liegenschaften und Bauwerken, wie beispielsweise dem eher barock anmutenden Königlichen Kurhaus. Hochwertige Materialien innen wie außen verleihen dem Kurgastzentrum sein edles Ambiente.

Das Foyer bildet den Mittelpunkt des Kurgastzentrums. Vor hier gelangt man in alle Räume, in die Veranstaltungsräume und in die Spielbank. Der Theatersaal ist ein echtes Multitalent, wenn es um Veranstaltungen geht. Ob innovative Präsentationen, Operette, Show, Schauspiel, Versammlungen, Kabarett, Solokünstler, Kino Orchester-Konzerte: hier wird jeder Anlass ins richtige Licht gerückt. Die hervorragende Akustik, das gute Raumklima und beste technische Voraussetzungen bilden die Grundlagen für herausragende Bühnenerlebnisse. Die Theatervorhänge sind erneuert, aktuell wurden gerade die Schallwände und die Schallsegel im Bühnenraum renoviert. Das Foyer erhält unter anderem ein neues, informatives Beschilderungssystem. Auch energetisch tut sich Einiges im Kurgastzentrum: die Heizung ist neu, ein Blockheizkraftwerk wird etwa ein Viertel der Brennstoffkosten einsparen, das Beleuchtungskonzept mit Umstellung auf LED-Technik wird ebenfalls zur Kostensenkung beitragen.

Kurdirektorin Gabriella Squarra: „Wir haben hier ein tolles, variationsreich nutzbares Veranstaltungszentrum mit festlichem Charakter in modernem Wohlfühl-Ambiente. Diese Intention, diese Atmosphäre, die damals von den Architekten beabsichtigt war, gilt es nun wieder behutsam hervorzuheben. Wir arbeiten gemeinsam mit dem Freistaat Bayern an diesem Vorhaben und möchten das Kurgastzentrum mit noch mehr Leben füllen, mit Veranstaltungsangeboten, Musik, Probenräumen, und vielem mehr.“

Veranstaltungen im Herbst im Kurgastzentrum:

  • Freitag 17. Oktober 19.30 Uhr: 5. Philharmonisches Konzert "Feiern" mit der Bad Reichenhaller Philharmonie Dirigent: Christoph Adt - Dana Borsan, Klavier Theater Bad Reichenhall im Kurgastzentrum
  • Samstag 18. Oktober 20 Uhr: Die CubaBoarischen  - Konzert Theater Bad Reichenhall im Kurgastzentrum
  • Samstag 18. Oktober 21 Uhr: Oceans – Club Dancing Games Tanze mit uns und DJ Ron Legrand in die Nacht Spielbank, Kurgastzentrum
  • Samstag 25. Oktober 21 Uhr: Oceans – Club Dancing Games Tanze mit uns und DJ TomAso in die Nacht Spielbank, Kurgastzentrum
  • Freitag 07. November 19.30 Uhr: 6. Philharmonisches Konzert "Genießen" mit der Bad Reichenhaller Philharmonie Dirigent: Christoph Adt - Adrian Oetiker, Klavier Theater Bad Reichenhall im Kurgastzentrum
  • Samstag 08. November 21 Uhr: Oceans – Club Dancing Games Tanze mit uns und DJ Hannes Bruniic in die Nacht Spielbank, Kurgastzentrum
  • Mittwoch 12. November 20 Uhr: Konstantin Wecker  - "40 Jahre Wahnsinn" Theater Bad Reichenhall im Kurgastzentrum
  • Samstag 22. November 19.30 Uhr: QUEEN II –“Magic Tribute Tour”  Theater Bad Reichenhall im Kurgastzentrum
  • Samstag 29. November 21 Uhr: Oceans – Club Dancing Games Ü30-Party Tanze mit uns und DJ Börnsen in die Nacht Spielbank, Kurgastzentrum
  • Donnerstag 04. Dezember 20 Uhr: Münchner Adventsingen  Theater Bad Reichenhall im Kurgastzentrum
  • Samstag 13. Dezember 21 Uhr: Oceans – Club Dancing Games Tanze mit uns und DJ Hannes Bruniic in die Nacht Spielbank, Kurgastzentrum
  • Sonntag 28. Dezember 19.30 Uhr: Russisches Nationalballett - "Märchenball" Theater Bad Reichenhall im Kurgastzentrum
  • Mittwoch 31. Dezember  15.30 Uhr: Silvesterkonzert I  "Festlicher Aufbruch ins neue Jahr" mit der Bad Reichenhaller Philharmonie Dirigent: Christoph Adt Theater Bad Reichenhall im Kurgastzentrum
  • Mittwoche 31. Dezember 19 Uhr: Silvesterkonzert II  "Festlicher Aufbruch ins neue Jahr" mit der Bad Reichenhaller Philharmonie Dirigent: Christoph Adt Theater Bad Reichenhall im Kurgastzentrum

Pressemitteilung Bayerisches Staatsbad

Rubriklistenbild: © Bayerischen Staatsbad Kur-GmbH Bad Reichenhall/ Bayerisch Gmain

Zurück zur Übersicht: Bad Reichenhall

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser