Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Thema bei der nächsten Stadtratssitzung Bad Reichenhall:

Änderung des Bebauungsplans "Gewerbegebiet Schwarzbach-West"

Bad Reichenhall - In der nächsten Sitzung des Stadtrates ist die Behandlung der Änderung des vorhabenbezogenen Bebauungsplans „Gewerbegebiet Schwarzbach-West“ (ehemaliger C + C Großhandelsmarkt) vorgesehen.

Trotz intensiver Bemühungen seitens des Grundstückseigentümers konnte das Areal nach der Einstellung des Betriebs im Jahr 2013 keiner adäquaten Nutzung zugeführt werden.

Der nun vorliegende Antrag eines Investors aus der Speditions- und Logistikbranche mit über 70 Beschäftigten sieht die Verlagerung von Unternehmensteilen einschließlich des Firmensitzes auf die genannte Liegenschaft sowie den langfristigen Erwerb des Areals vor.

Am neuen Standort soll, untypisch für eine klassische Spedition, vorwiegend ein kombiniertes Transport- und Montageunternehmen für Kühltheken des Lebensmittelhandels entstehen.

Aus städtebaulicher Sicht kann das angestrebte Projekt im bereits vorhandenen eingeschränkten Gewerbegebiet nur begrüßt werden. Veränderungen an der bestehenden Immobilie sind für die Umsetzung des Vorhabens nur in geringem Maße notwendig.

Für weitere Einzelheiten lohnt es sich für die interessierte Öffentlichkeit, die kommende Stadtratssitzung am Donnerstag, 22. Juni ab 18 Uhr zu besuchen. Daneben steht natürlich das Stadtbauamt Bad Reichenhall für Auskünfte gerne zur Verfügung.

Pressemitteilung Stadt Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © Stadt Bad Reichenhall

Kommentare