Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Sprechtag am 5. Oktober im Landratsamt Bad Reichenhall

„Aktivsenioren“ beraten die nächste Generation

Bad Reichenhall - Im Landratsamt findet am 5. Obtober ein Sprechtag statt, bei dem die „Aktivsenioren Bayern“ jüngere Auszubildende, aber auch Unternehmen beraten. Sie bringen Erfahrung aus über 70 Bereichen der Wirtschaft mit.

Der nächste Sprechtag der „Aktivsenioren Bayern“ findet am Donnerstag, 05.10.2017 im Landratsamt in Bad Reichenhall statt. Die Sprechzeiten sind von 9:00 – 12:00 Uhr. Eine vorherige Terminvereinbarung ist erforderlich. Dieses Informationsgespräch ist kostenlos.

Besonderer Fokus auf Jugendlichen auf Ausbildungsplatzsuche

Die „Aktivsenioren Bayern“ beraten sowohl Existenzgründer als auch bestehende klein- und mittelständische Unternehmen aus dem Landkreis Berchtesgadener Land bei ihrer Gründung und Weiterentwicklung. Besondere Hilfe wollen sie auch Jugendlichen bieten, die einen Ausbildungsplatz suchen. 

Aus dem Erstgespräch kann sich auch ein längeres Beratungsverhältnis entwickeln. Dann werden später nur die Sachkosten und ein einmaliger Beitrag fällig. 

Interessierte können sich beim Landratsamt Berchtesgadener Land unter der Telefonnummer 08651 / 773 - 537 oder per E-Mail an martin.priller@lra-bgl.de für den Sprechtag anmelden.

Erfahrung aus über 70 Bereichen

Die „Aktivsenioren“ sind eine bayernweite Vereinigung von früheren Führungskräften aus über 70 Bereichen der Wirtschaft. Ihre Erfahrung geben sie weiter bei Planung und Finanzierung, Rechnungswesen und Organisation, auf den Gebieten Produktion, Vertrieb, Absatz, Marketing und Design sowie bei Umwelt-, Energie und Entsorgungsfragen.

Weitere Informationen zum Verein „Aktivsenioren Bayern e.V.“ finden Sie auf der Internetseite www.aktivsenioren.de.

Pressemitteilung Landratsamt Berchtesgadener Land

Rubriklistenbild: © picture alliance / Bernd von Jutrczenka/dpa

Kommentare