150 Jahre Bad Reichenhaller Geschichte

Parkhotel Luisenbad wird dem Erdboden gleich gemacht

+
Lange ist es erwartet worden, jetzt ist es soweit: das Parkhotel Luisenbad wird abgerissen.
  • schließen

Bad Reichenhall - Im Januar 2018 war es angekündigt worden: das Parkhotel Luisenbad ist verkauft und wird einem Neubau weichen. Jetzt sind die Bagger angerückt.

Große Veränderungen waren angekündigt worden, jetzt werden sie sichtbar. Um einen Hotelkomplex mit vier Gebäuden - einem Hotel mit insgesamt 136 Zimmer mit 300 Betten, 62 Wohnungen, sechs Ferienwohnungen und Gewerbeflächen von rund 300 Quadratmetern - und einer Tiefgarage mit 188 Stellplätzen zu errichten, muss das ehemalige Parkhotel Luisenbad weichen. In dieser Woche wurde mit dem Abriss des Haupthauses begonnen.

Parkhotel Luisenbad in Bad Reichenhall wird abgerissen

Damit werden 150 Jahre Geschichte dem Erdboden gleich gemacht. Das Parkhotel Luisenbad wurde im Jahre 1864 durch die Familie Wassermann erbaut und nach der Frau des Erbauers „Louise" benannt. Überliefert ist, dass das Hotel Luisenbad sechsmal den Besitzer wechselte, bis es im Jahre 1909 schließlich durch Fritz und Anton Herkommer erworben wurde.

"Bei Planungen an unsere Grenzen gestoßen"

Seither verblieb das Hotel in Familienbesitz, bis zuletzt im Jahre 1996 Christian Herkommer die Geschäfte übernahm und gemeinsam mit seiner Schwester Friederike schließlich mit Planungen begann, das Hotel zukunftsfähig zu machen und damit den gestiegenen Ansprüchen der Gäste Rechnung zu tragen. Diese Rechnung war für die Herkommers nicht alleine zu tragen, weswegen das Hotel an das Bau- und Immobilienunternehmen Hillebrand aus Wals bei Salzburg verkauft wurde.

„Bei unseren Planungen sind wir aufgrund der Größe und Komplexität des 150 Jahre alten Gebäudes an unsere Grenzen gestoßen. Wir sind froh, mit Hillebrand nun einen Profi an unserer Seite zu haben, mit dem wir gemeinsam unsere Pläne optimal verwirklichen können", äußerte Herkommer vor eineinhalb Jahren. Diese Pläne werden jetzt auf dem rund 8000 Quadratmeter großen Areal verwirklicht. Das Hotel soll im Frühjahr 2021 eröffnen. Der künftige Betreiber wird die "Success Hotel Group", das Hotel wird dann als "ibis Styles"-Hotel geführt, "Luisenbad" soll im Namen erhalten bleiben.

cz

Zurück zur Übersicht: Bad Reichenhall

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT