Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Andreas Specht wird noch immer vermisst

+

Bad Reichenhall - Seit fast einem Monat fehlt vom 18-jährigen Andreas Specht jede Spur. Die Polizei setzt auf die Mithilfe der Bevölkerung: Wer kann Hinweise geben?

Lesen Sie dazu auch:

"Wir hängen sehr in der Luft"

Wo ist Andreas Specht (18)?

Wie bereits am 20. November berichtet, wird der 18-jährige Andreas Specht aus Bad Reichenhall seit dem 15. November 2012 vermisst. Bisher ergaben sich keinerlei konkrete Hinweise über seinen derzeitigen Aufenthaltsort. Polizei, Angehörige, Freunde und Bekannte haben bereits bei einer Vielzahl von möglichen Kontaktpersonen nachgefragt und verschiedenste Örtlichkeiten überprüft. Alles leider mit negativem Ergebnis.

Andreas Specht ist 183 cm groß, schlank und hat kurze braune Haare und blaue Augen.

Die Polizei Bad Reichenhall bittet nochmals um Hinweise zum Aufenthaltsort des Andreas Specht unter der Tel.Nr. 08651 / 9700 oder an jede andere Polizeidienststelle.

Pressemeldung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Kommentare