Erste Interessierte wollen die Gunst der Stunde nutzen

In 1613 Metern Höhe: Heiraten auf dem Predigtstuhl möglich 

+
Einen schönen Ausblick können Gäste des Predigtstuhls genießen.

Bad Reichenhall – Das Berchtesgadener Land zählt schon lange zu einer beliebten Region für Heiratswillige. Diese können sich nun ganz offiziell an einem ganz besonderen Ort in großer Höhe das Ja-Wort geben.

Die Stadt Bad Reichenhall erlaubt ab 18. Mai nun auch das Heiraten auf dem Predigtstuhl von Unternehmer Max Aicher. Das wird auch deshalb für Paare interessant, weil auf dem Predigtstuhl viel passiert ist. Auch ein großer Umbau gehörte dazu. In einem besonderen Trauzimmer dürfen Heiratswillige nun den Bund fürs Leben schließen - auf 1613 Metern Höhe

Angeblich gibt es bereits viele Interessierte, die die Gunst der Stunde nutzen wollen, mit schönem Blick auf Bad Reichenhall und die Gegend. Die Predigtstuhlbahn ist eine

denkmalgeschützte Großkabinenseilbahn

auf den Predigtstuhl. Die Bahn nahm

1928 den Betrieb

auf und ist damit die älteste im Original erhaltene Großkabinenseilbahn der Welt. 

BGLand24.de

Zurück zur Übersicht: Bad Reichenhall

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT