Osterzeit im Bayerischen Staatsbad Bad Reichenhall

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Bad Reichenhall - Freude, Spaß, Brauchtum und die Karwoche - vom 20. März bis 20. April dreht sich in Bad Reichenhall und Bayerisch Gmain alles um Osterfreuden in verschiedensten Facetten.

Der Osterbrunnen mit seinen 4.000 Eiern ist auch in diesem Jahr wieder das Highlight am Florianiplatz in der Bad Reichenhaller Altstadt. Er wird am 22. März feierlich mit dem Palmbuschenmarkt und einem verkaufsoffenen Sonntag gebührend eröffnet. Die Bad Reichenhaller Philharmonie stimmt mit Kurmusik-Konzerten z. B. am Gründonnerstag und am Karsamstag auf das Osterfest ein.

Am Samstag, 28. und Sonntag, 29. März sowie am darauf folgenden Wochenende sollte man Burg Gruttenstein eine Besuch abstatten. Im Innenhof gibt es einen Kunsthandwerker-Markt und kulinarische Köstlichkeiten.

Im Familienbad der Rupertustherme gibt es am Mittwoch, 1. April ab 14:00 Uhr den "Osterspaß" mit vielen Spielen, Animation und dem Osterhasen. Ein Vergnügen für die ganze Familie.

Der GTEV D ́Lattenberger zeigt in Bayerisch Gmain am Ostersonntag, 5. April, wie die Palmbuschen gemacht werden, musizieren und tanzen und lassen altes Wissen wieder lebendig werden. Zur Osterzeit finden auch zahlreiche Gottesdienste und Andachten statt. Auch Palmprozessionen werden in verschiedenen Kirchen durchgeführt. Am Karfreitag beginnt um 20 Uhr ein Nachtkreuzweg von der Kirche St. Nikolaus zur Burg Gruttenstein mit Fackeln.

Alle Veranstaltungen zur Karwoche & Osterfreuden findet man Flyer, der in den Tourist- Informationen erhältlich ist, oder online unter www.bad-reichenhall.de!

Service und Kontakt:

Bayerisches Staatsbad Bad Reichenhall

Kur-GmbH Bad Reichenhall / Bayerisch Gmain

Wittelsbacherstr. 15, 83435 Bad Reichenhall

info@bad-reichenhall.de, Telefon: +49 08651 6060

PR-Meldung Bayerisches Staatsbad Bad Reichenhall

-ANZEIGE-

Zurück zur Übersicht: Bad Reichenhall

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Live: Top-Artikel unserer Leser