Nach WM-Mord in Bad Reichenhall:

Sarah bei Neujahrsempfang in Bad Reichenhall

+
Ein Archivbild vom 14. Juli 2014: Die Polizei sichert Spuren in der Reichenhaller Innenstadt. In der Blutnacht wurde ein Mann getötet, die damals 17-jährige Sarah wurde schwer verletzt.

Bad Reichenhall - Die Neujahrsempfänge halten in diesen Tagen einige Überraschungen bereit: Nach Johann Westhauser in Berchtesgaden erschien die in der WM-Nacht schwer verletzte Sarah beim Empfang in der Kurstadt.

Die Neujahrsempfänge im Berchtesgadener Land hielten in dieser Woche einige Überraschungen parat. Beim Empfang in Berchtesgaden am Dienstag ist Höhlenforscher Johann Westhauser dabei gewesen. Zum Neujahrsempfang in Bad Reichenhall am Donnerstagabend ist die in der WM-Nacht schwer verletzte Sarah gekommen. Reichenhalls Oberbürgermeister Herbert Lackner hatte noch einmal den Mut der jungen Frau gelobt. Er hat auch die Menschen ausgezeichnet, die für sie Spenden gesammelt haben. Sarah selbst ist nicht auf die Bühne gekommen. Sie hat auch keine Interviews gegeben.

Einen ausführlichen Bericht zum Neujahrsempfang in Bad Reichenhall lesen Sie später auf BGLand24!

Quelle: Bayernwelle SüdOst

Zurück zur Übersicht: Bad Reichenhall

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser