Pressemitteilung Bündnis 90/Die Grünen Bad Reichenhall

Für eine lebenswerte Innenstadt

+
Dr. Astrid Rössler

Bad Reichenhall - Der fortschreitender Leerstand in der Reichenhaller Innenstadt bereitet den Reichenhaller Grünen seit langem Sorge.

Unter dem Motto Bad Reichenhall - Ideen für eine lebenswerte Innenstadt, Flächenverbrauch reduzieren - Lebensqualität stärken, laden sie die Reichenhaller Bürger zu einer Informationsveranstaltung ein. Es ist ihnen gelungen Dr. Astrid Rössler, ehemalige Landeshauptmann-Stellvertreterin im Land Salzburg, als kompetente Referentin zu gewinnen.Frau Dr. Rössler ist Vorreiterin für Ortskernstärkung und flächensparende Raumordnung. Sie gilt in ganz Österreich als die Fachfrau auf diesem Gebiet. Viele Probleme, wie etwa die Erweiterung des Europarks und verschiedener Outlets auf der Grünen Wiese hat sie zugunsten der Innenstadt verhindert. Seit der Bildung der Schwarz Grünen Koalition in Wien ist sie Nationalratsabgeordnete und Umweltsprecherin im Grünen Nationalratsclub. 


Neben Dr. Rössler wird Christian Klotz, langjähriger Vorsitzender des Gewerbevereins seine Erfahrungen einbringen. Als Praktiker hat er viele Städte in verschiedenen Ländern beraten und kann gezielt auf die lokalen Probleme und Hindernisse hinweisen. Klotz bringt auch einen schriftlichen Maßnahmenkatalog mit den er ausgearbeitet hat. 

Oberbürgermeisterkandidatin Dr. Pia Heberer und Landratskandidat Dr. Bartl Wimmer stellen ihreIdeen für eine lebenswerte und moderne Ortsentwicklung vor. Die Veranstaltung wird von Stadtrat Michael Nürbauer, dem die Entwicklung der Innenstadt immer eine Herzensangelegenheit war, moderiert.


Sie findet am Montag, den 9.März, um 19.30 Uhr im Gasthof Bürgerbräu im Europasaal statt.

Pressemitteilung Bündnis 90/Die Grünen Bad Reichenhall

Kommentare