Freie Demokraten wollen frischen Schwung

FDP unterstützt Dr. Christoph Lung

+
FDP-Spitzenkandidat Felix Pautzke sowie die stellvertretenden FDP-Ortsvorsitzenden Nick Holzheid und Susa Engeler unterstützen CSU-OB-Kandidat Dr. Christoph Lung (zweiter von rechts)

Bad Reichenhall - Die Freien Demokraten gehen in Bad Reichenhall mit einer eigenen Stadtratsliste in die Kommunalwahl. Nun haben sie auch einen Oberbürgermeisterkandidaten, den sie unterstützen wollen:

Sie setzen ihr Vertrauen in den Kandidaten der CSU, Dr. Christoph Lung. Anlässlich eines jüngst erfolgten Treffens erörterte Dr. Lung seine Themen und Ziele für Bad Reichenhall, die sich in weiten Teilen mit den Vorstellungen der FDP decken. Beide Seiten freuten sich über die Gemeinsamkeiten und kündigten an, ein neues Miteinander in der Reichenhaller Stadtpolitik anzustreben.


"Wir starten heute eine Reichenhall-Koalition" meinte Dr. Christoph Lung scherzhaft in Anspielung auf die Stadtfarben schwarz und gelb. Der Sinn dahinter ist freilich, frischen Wind in die Reichenhaller Stadtpolitik zu bringen und den Grundstein für eine parteiübergreifende Zusammenarbeit im neuen Stadtrat zu legen. "Unser Gedankenaustausch zeigt ja, dass wir in vielen Dingen nah beieinander liegen - umso wichtiger ist es, dass wir unter neuer Führung die anstehenden Projekte gemeinsam angehen", so FDP-Spitzenkandidat Felix Pautzke. Das Ziel müsse sein, unterschiedliche Zugänge so zusammenzubringen, dass das Beste für die Stadt herauskomme. "Das kluge bayerische Kommunalwahlrecht und die Gemeindeordnung sehen keinen Fraktionszwang vor und ermöglichen eine Kooperation auch schon vor der Wahl", so Pautzke.

Bei einem Abgleich der programmatischen Positionen liegen Christsoziale und Freie Demokraten tatsächlich in vielen Fragen auf einer Linie. So setzen sowohl der CSU-Kandidat für die Oberbürgermeisterwahl Dr. Christoph Lung als auch die Stadtratskandidaten der FDP auf einen verstärkten Wohnungsbau für bezahlbaren Wohnraum, auf eine echte Familienförderung sowie mehr Transparenz, Digitalisierung und Bürgerfreundlichkeit in der Verwaltung. Daneben stehen als Schwerpunkte eine effektive Stärkung der Innenstadt, intensivere Bemühungen zur Behebung der Verkehrsprobleme und in der Städteplanung. "Motor eines zukunftsgerichteten Bad Reichenhall sind die Modernisierung und Digitalisierung der Stadtverwaltung" sagt die Nummer 2 der Reichenhaller FDP Nick Holzheid.


"Es ist schön, dass wir uns in den Zielvorstellungen absolut einig sind, wohin unsere Stadt in der Zukunft gehen soll.Dabei werden bestehende Unterschiede freilich nicht ausgeklammert - diese betreffen aber eher das 'wie', also den Weg zur Erreichung des Ziels" meint FDP-Spitzenkandidat Felix Pautzke. "Damit kann man gut arbeiten" sagt Dr. Christoph Lung und setzt darauf, dass künftig an einem Strang gezogen wird "und zwar in die gleiche Richtung". Was uns verbindet ist der Grundansatz, Tradition und Fortschritt zusammenzubringen, fasst die stellvertretende FDP-Ortsvorsitzende Susa Engeler zusammen.

Lung würdigte den tatkräftigen Einsatz, den die Freien Demokraten aufbringen, um mit eigener Liste in den Wahlkampf zu gehen. Die FDP in Bad Reichenhall hatte im letzten Jahr eine recht schwierige Phase zu überstehen - umso wichtiger ist es, dass auch im kommenden Reichenhaller Stadtrat eine liberale Stimme vertreten sei. Felix Pautzke und sein Team hätten die Herausforderung angenommen, die Ärmel hochgekrämpelt und angepackt."Das ist ein entschlossenes Herangehen, das mir gefällt. Herausgekommen ist dabei ein junges und dynamisches Team, das ein starkes Angebot an liberal orientierte Wähler darstellt" meint Lung anerkennend.

Pautzke indes gab das Lob zurück: "Wir stehen hinter Dr. Christoph Lung, weil er derjenige Kandidat ist, der Bad Reichenhall entscheidend nach vorne bringen kann. Er hat den notwendigen politischen und juristischen Hintergrund, enormen Fleiß und Einsatzbereitschaft - und ein starkes Team hinter sich". In diesem wolle die FDP nun mitgestalten. "Die FDP bekennt damit Farbe und wird ihrem Anspruch gerecht, aktiv Politik zu machen", so Pautzke.

Die FDP wird im Wahlkampf nun eigene Akzente setzen, um das politische Spektrum in der Stadt zu bereichern. Die Unterstützungserklärung der FDP bringt indes weiteren politischen Rückenwind für Dr. Christoph Lung im Wahlkampf: Er kann sich damit nun auf den Rückhalt von zwei Gruppierungen aus der Reichenhaller Stadtpolitik stützen.

Pressemitteilung FDP und CSU Bad Reichenhall

Kommentare