„Hohe Kunst am Ei…“

+

Bad Reichenhall - Zum 24. Mal öffnen sich am Wochenende die Tore des wunderschön bunt geschmückten Königlichen Kurhauses zum überregional bekannten und äußerst beliebten Ostermarkt.

Auch heuer gibt es dort wieder vielfältigste Handwerkskunst von 60 Künstlern und Kunsthandwerkern aus Deutschland, Österreich, Tschechien, Frankreich und der Schweiz zu bestaunen und freilich auch zu erwerben.

Vom Sittich-Ei bis zum Straußen-Ei ist alles vertreten. Das simple Fruchtbarkeitssymbol „Ei“ wird in verschiedenen Techniken bemalt, gekratzt, gefräst, bestickt und mit Scherenschnitten verziert. Es entstehen florale und sakrale Motive, Märcheneier, Geburtseier, Reißverschluß-Eier und kalligraphische Meisterwerke.

Hier geht's zum kompletten Programm

Der Bad Reichenhaller Ostermarkt zeigt aber noch weitere Handwerkskunst. Die bunte Vielfalt erstreckt sich auf Floristik, Holzarbeiten, handmodellierten Marionetten, Keramikarbeiten, Filztechnik, handbearbeiteten Mohair- und Pappmache-Hasen nach alten Vorlagen und vieles, vieles mehr.

Lassen Sie sich bei einem Spaziergang durch den frühlingshaft dekorierten Ostermarkt am Samstag ab 11 Uhr und am Sonntag ab 10 Uhr von stimmungsvoller Stubenmusik begleiten – wir laden Sie ein zum Staunen, Freuen und Sammeln…

Pressemitteilung Tourist-Info Bad Reichenhall

Zurück zur Übersicht: Bad Reichenhall

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser