Brennendes Auto: Feuerwehr (fast) arbeitslos

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Brennendes Auto in Bad Reichenhall

Bad Reichenhall - Am frühen Donnerstag Mittag erreichte ein Funkspruch die Feuerwehr: Brennendes Auto in der Innsbrucker Straße! Doch jemand war schneller und kam der Wehr zuvor

Einsatzkräfte von Feuerwehr, Rotem Kreuz und Polizei mussten am Donnerstagnachmittag gegen 13.40 Uhr wegen eines brennenden Kleinwagens in die Innsbrucker Straße ausrücken. Vor dem Top-Getränkemarkt hatte ein auswärtiger Lancia im Motorraum Feuer gefangen. 

Mitarbeiter des Städtischen Bauhofs, die gerade mit einem Wassertankfahrzeug in der Nähe waren, reagierten aber sofort und löschten den Brand. Die kurz darauf eintreffende Feuerwehr führte Nachlöscharbeiten durch, reinigte die Fahrbahn und leitete den restlichen Verkehr wechselseitig am Einsatzort vorbei.

Eine Rettungswagen-Besatzung des Roten Kreuzes sicherte die Arbeiten ab, musste aber keine Verletzten versorgen. Beamte der Reichenhall Polizei nahmen den Vorfall auf.

Autobrand in Bad Reichenhall

Pressemitteilung BRK Kreisverband Berchtesgadener Land

Zurück zur Übersicht: Bad Reichenhall

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser