Blasmusik-Wochenende in Bad Reichenhall

Lebensfrohe Kurmusik mit regional-bayerischer Note

Bad Reichenhall - Über Märsche und Polkas bis hin zu Walzermelodien und Pop-Hymnen - Am 18. und 19. Oktober steht die Konzertrotunde am Königlichen Kurgarten ganz im Zeichen der Blasmusik!

In diesem Jahr widmet die Kur-GmbH Bad Reichenhall mit Bayerisch Gmain ein komplettes Kurmusik-Wochenende regionalen Blaskapellen. Die Klangvielfalt der traditionellen Blasinstrumente wird bei schwungvollen Märschen, mitreißenden Polkas, romantischen Walzermelodien, herrlichen Musical- und Pop-Hymnen und vielen anderen Genres zu erleben sein. Diese Musik sprüht vor Energie und Lebensfreude.

Insgesamt drei Kurmusik-Konzerte stehen auf dem Programm: Samstag um 19.30 Uhr, Sonntag um 11 Uhr und um 19.30 Uhr.

Den Anfang macht am Samstag Abend, 18. Oktober, die Musikkapelle Surheim. Ihr Repertoire spannt sich von echter Volksmusik bis hin zu Stimmungs-, Film- und klassischer Musik.

Den Sonntag Vormittag übernimmt die Musikkapelle Piding. Hier werden bayerische Klänge, Egerländer und böhmisch-mährische Blasmusik präsentiert, ebenso wie moderne und klassische Stücke. Die Musikkapelle Leobendorf spielt am Sonntagnachmittag in der Konzertrotunde auf. Passender kann ein Kurmusik-Wochenende mit Blasmusik nicht vollendet werden!

Termine und das aktuelle Kurmusik-Programm im Freizeitmagazin, im Monatsflyer, in den Tourist-Infos, Aushängen und online im Veranstaltungskalender unter www.bad-reichenhall.de.

Kartenvorverkauf:

Tourist-Info Bad Reichenhall, Wittelsbacherstr. 15, Tel. (08651) 606-0

Tourist-Info Bayerisch Gmain, Tel. (08651) 606-401

Tourist-Info in der Wandelhalle, Tel. (08651) 606-286

www.bad-reichenhall.de

vorverkauf@bad-reichenhall.de

- ANZEIGE -

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Bad Reichenhall

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser