Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Nach Restauration

Bavaria ist wieder in Bad Reichenhall

+
Ein seltenes Schauspiel wurde den Passanten des Rathausplatzes im Mai zuteil. Im Zuge der Sanierung des Wittelsbacher Brunnens wurde die jugendliche nymphenähnliche Bavaria von ihrem Thron gehoben.

Bad Reichenhall - Sie ist wieder daheim, die Bavaria steht wieder auf der Spitze des Wittelsbacher Brunnens in Bad Reichenhall.

Allerdings fehlen zwei Teile der Statue. Unbekannte haben im Mai den Bronzestab gestohlen, den sie früher in der Hand hielt. Spezialisten sollen einen neuen Stab anhand von Fotos herstellen, berichtet die Bayernwelle.

Ebenso fehlt der vergoldete Ehrenkranz der Bavaria. Dieser wird laut dem Radiosender erst aufgesetzt, wenn das Gerüst am Brunnen abgebaut wird. Im Mai war die 1,80 Meter hohe Statue nach Erfurt gebracht worden. Dort haben sie Experten gründlich herausgeputzt. In drei Wochen sollen die Arbeiten endgültig abgeschlossen sein.

Kommentare