Konzert-Weihnacht "romantisch" startet

Würdiger Abschluss eines lebendigen Musikjahres

Bad Reichenhall - Festlich und besinnlich geht nicht nur das musikalische Jahr seinem Ende zu. Es ist eine so liebgewordene wie besondere Tradition, die wohl festlichste Zeit im Jahr mit der Bad Reichenhaller Philharmonie ausklingen zu lassen.

Und dazu gibt es keine bessere Gelegenheit, als die Festkonzerte der Philharmonischen Weihnacht! Am 20. Dezember beginnt die Konzert-Weihnacht "romantisch".Unter der Leitung von André Gold sind Eva Maria Schinwald, Sopran, und der Euregio-Oratorienchor mit Werken von Engelbert Humperdinck, Edward Elgar, Joseph Marx, Robert Stolz, Pietro Mascagni und Peter Cornelius im Theater im Kurgastzentrum zu hören. 

Mit Peter Cornelius ist nicht der österreichische Liedermacher zu hören, sondern der "Dichter-Komponist", der aufs Engste mit München verbunden war und nicht nur für seine Weihnachtslieder hoch geschätzt wird. Die "Barocke Weihnacht" am 21. Dezember im Königlichen Kurhaus präsentiert als Solisten Cora Stiehler, Daniel Werner und Matthias Roth, der auch die Leitung innehat. Mit Werken von Johann Sebastian Bach, Antonio Vivaldi, Joseph Joachim Benedikt Münster und Georg Friedrich Händel entfaltet der Barock seine ganze festliche Pracht, die Weihnachten in einem besonderen Licht erstrahlen lässt.

Der würdige Abschluss eines lebendigen Musikjahres

Klassische Orchestermusik und Alpenländische Volksmusik sind die beiden Eckpfeiler der überaus beliebten "Alpenländischen Weihnacht". Unter der Leitung von Martin A. Fuchsberger und Hans Auer verbinden sich Philharmonie und Elstätzinger Musikanten zu einer einzigartigen musikalischen Mischung. Traditionelle Lieder und Weisen mit ausgesuchten klassischen Werken geben der Philharmonischen Weihnacht eine ureigene, besinnliche und fröhliche Prägung. Sie ist am 22. und 26. Dezember im Theater im Kurgastzentrum zu erleben. 

Ein beschwingtes "Konzertvergnügen" bieten am 1. Weihnachtsfeiertag Peter I. Tschaikowsky, Gustav Paepke, Eduard Strauss und Julius Fucik in der Konzertrotunde. Unter der Leitung von GMD Christian Simonis verzaubert die Bad Reichenhaller Philharmonie den weihnachtlichen Nachmittag. Mit Adelheid Brandstetter Sopran, Alois Walchhofer Bariton und dem Tenor Claus. J. Frankl begeht GMD Christian Simonis den "Festlichen Aufbruch ins Neue Jahr". Eine so schwung- wie prachtvolle Silvestergala in der Konzertrotunde ist der würdige Abschluss unseres lebendigen wie spannenden Musikjahres und zugleich der hoffungsvolle Willkommensgruß an das Neue Jahr. Erleben Sie ein kraftvolles, festliches und frohes musikalisches Weihnachten mit den ausgesuchten Konzerten der Bad Reichenhaller Philharmonie, lassen Sie sich berühren und verzaubern und verabschieden Sie das Alte Jahr ebenso gut gestimmt wie wir das Neue begrüßen! 

Frohe und festliche Weihnachten mit der Bad Reichenhaller Philharmonie, einen "Guten Rutsch" und: Viel Harmonie!

Pressemeldung Bad Reichenhaller Philharmonie e.V.

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bad Reichenhall

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser