Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Die Haus der Jugend Boxensuche geht in die dritte Runde

„Wer suchet, der findet 3.0“ – Ostersuche in Bad Reichenhall

„Wer suchet, der findet 3.0“ – Ostersuche in Bad Reichenhall.
+
„Wer suchet, der findet 3.0“ – Ostersuche in Bad Reichenhall.

Die wichtigsten Informationen gibt es hier auf einen Blick: Die Suche findet am 21. und 22. April statt. An beiden Tagen werden von den Mitarbeitern des Jugendtreffs in ganz Bad Reichenhall kleine blaue Brotzeitboxen mit dem Haus der Jugend Logo darauf versteckt.

Die Mitteilung im Wortlaut:

Bad Reichenhall - Diese Boxen gilt es zu finden und zwischen 16 und 18 Uhr im Haus der Jugend abzugeben. Für jede Box gibt es eine kleine Osterüberraschung, die im Austausch ausgehändigt wird. Hinweise auf die Verstecke werden am 21. und 22. April um 10 Uhr im Status auf dem Facebook und Instagram Kanal des Haus der Jugend veröffentlicht. Um an der Ostersuche teilzunehmen ist keine Anmeldung nötig, jede/r ist dazu eingeladen mit zu suchen! Auch das Wetter spielt keine Rolle, die Aktion findet bei jedem Wetter statt. Wir bitten allerdings darum, dass jede Person sich nur eine Osterüberraschung abholt, sodass mehrere Personen etwas von unserer Aktion haben. Bei Nachfragen zur Aktion steht das Team des Jugendtreffs gerne zur Verfügung. Sie können sich mit Fragen entweder per Mail an s.rasp@jonathan-soziale-arbeit.de oder per Anruf unter 0151 53426181 wenden.

Pressemitteilung Jonathan Soziale Arbeit gGmbH

Kommentare