Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

„Eine wunderbare Erfahrung“

Thorsten Jost bei 2. Speaker Slam: Eine Bühne, 280 Minuten Impulse, 40 Redner

Abschlussbild des 2. Speaker Slams in Kornwestheim mit Thorsten Jost (Bestuhlung mittlere Reihe links).
+
Abschlussbild des 2. Speaker Slams in Kornwestheim mit Thorsten Jost (Bestuhlung mittlere Reihe links).

„Eine wunderbare Erfahrung“, sagt Thorsten Jost. „Es war so schön, mal wieder vor Menschen auf der Bühne zu stehen und echten Applaus zu bekommen.“

Bad Reichenhall - Zum zweiten Mal nahm der Reichenhaller an einem „Speaker Slam“ teil, diesmal in Kornwestheim bei Stuttgart. Die Aufgabe war es, sein Thema – „Macht eure Mitarbeiter zu Stars“ – in einen Sieben-Minuten-Vortrag zu packen. „Darin habe ich über meine jahrelangen Erfahrungen gesprochen, die ich auf dem Kreuzfahrtschiff erlebte“, sagt er im Gespräch mit der Heimatzeitung. Ein wichtiges Zitat aus seinem Vortrag lautet: „Wenn es uns gelingt, unseren Mitarbeitern ein Arbeitsumfeld zu schaffen, das aus Vertrauen, Respekt und Wertschätzung besteht, machen wir aus Angestellten stolze Mitarbeiter.“ Die Veranstaltung war perfekt organisiert, berichtet Thorsten Jost. „Es waren wieder tolle Eindrücke.“

Eine Bühne, 40 Redner, 280 Minuten Impulse: Die „Speakers Excellence“ packte einmal mehr all diese Erlebnisse in einen Tag, veranstaltet von Hermann Scherer. Nach einem Jahr voller aufregender Auf‘s und Ab‘s durfte die Veranstaltung tatsächlich unter strengsten Corona-Regeln vor Ort im Kultur- und Kongresszentrum Kornwestheim stattfinden. „Es galten strenge Corona-Sicherheitsmaßnahmen. Wir waren alle sicher“, berichtet Thorsten Jost. 40 Redner aus verschiedensten Themenbereichen stellten sich der Herausforderung und präsentierten vor insgesamt 500 Zuschauern, die über den Tag verteilt online dazugeschalten wurden, rhetorisches Talent, Performance und Fachwissen. Nach einem Jahr ohne Bühne war das für die meisten Redner ein emotionales, bewegendes und wertvolles Erlebnis – genauso wie für das Organisationsteam.

„Vor Ort sprühte die Energie von allen Seiten“, zeigte sich Radio-Moderator Thorsten Jost begeistert. Perfekt auf die Minute durchgetaktet verging der Tag wie im Flug, alle Referenten standen unter Hochspannung. Nur sieben Minuten hatte jeder Zeit, um abzuliefern und sich Publikum wie Jury zu präsentieren. „Langweilig ist anders“, sagt Jost. Somit war dieser Wettbewerb mit spannenden und lehrreichen Geschichten und Anekdoten gefüllt. Und die Jury musste konzentriert aufpassen, um sich am Ende des Abends auf acht Gewinner zu einigen, die jeweils einen der begehrten Awards bekommen sollten: Einen für jede Kategorie, dazu den heißbegehrten Publikums-, den Kunden- sowie den Agentur-Award.

bit

Kommentare