Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Traurige Gewissheit nach fast einem Jahr

Sterbliche Überreste von vermisster Münchnerin (✝53) bei Bad Reichenhall gefunden

Der Fund einer Leiche im Bereich einer Alm bei Bad Reichenhall brachte nun nach fast einem Jahr traurige Gewissheit.
+
Der Fund einer Leiche im Bereich einer Alm bei Bad Reichenhall brachte nun nach fast einem Jahr traurige Gewissheit.

Seit fast einem Jahr wurde eine 53-jährige Wanderin aus München vermisst. Nun herrscht traurige Gewissheit nach einem Fund bei Bad Reichenhall.

Bad Reichenhall - Am 1. Mai 2021 fand eine Wanderin im Bereich einer Alm in der Gemarkung Bad Reichenhall sterbliche Überreste eines Menschen. Die anschließenden kriminalpolizeilichen und rechtsmedizinischen Untersuchungen erbrachten die Gewissheit, dass es sich dabei um sterbliche Überreste der seit beinahe einem Jahr vermissten Wanderin aus München handelt. Die polizeilichen Ermittlungen der Kriminalpolizeiinspektion Traunstein erbrachten keine Hinweise auf eine Fremdbeteiligung.

Pressemitteilung Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Kommentare