Pressemitteilung Dr. Bärbel Kofler, MdB

Stärkung des Bundeswehrstandorts Bad Reichenhall

Bad Reichenhall - Die heimische SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Bärbel Kofler begrüßt die Nachrichten aus dem Bundesverteidigungsministerium zur Stärkung des Bundeswehrstandorts in Bad Reichenhall:

„Wie mir aktuell aus dem Verteidigungsministerium mitgeteilt wurde beginnt im Oktober dieses Jahres die zuständige Bauverwaltung den „Neubau Hallenschießanlage“ in Bad Reichenhall mit einem Investitionsvolumen von 22,5 Mio. Euro. So können die Soldatinnen und Soldaten bald witterungsunabhängig und vor allem ohne Lärmbelästigung für die Anwohnerinnen und Anwohner ihre Schießausbildung direkt vor Ort durchführen. Für die Hochstaufen-Kaserne als Standort und das Berchtesgadener Land sind das gute Nachrichten, denn in der Regel bleibt bei der nun als ersten Schritt anstehenden Auftragsvergabe ein großer Teil der investierten Gelder bei Firmen in der Region“, so Kofler. Der Neubau ist Teil der Bemühungen des Verteidigungsministeriums, die Infrastruktur in den Bundeswehrliegenschaften zielgerichtet und modern auszubauen.


Pressemitteilung Wahlkreisbüro Dr. Bärbel Kofler, MdB

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare