Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Jedes Jahr weltweit

Senioren feiern „Internationalen Tag der älteren Menschen“ in Bad Reichenhall

Oberbürgermeister Dr. Christoph Lung (Mitte) und die Seniorenbeirätin der Stadt Birgit Spangenberg (links) feierten den „Internationalen Tag der älteren Menschen“ im Miteinander der Generationen.
+
Oberbürgermeister Dr. Christoph Lung (Mitte) und die Seniorenbeirätin der Stadt Birgit Spangenberg (links) feierten den „Internationalen Tag der älteren Menschen“ im Miteinander der Generationen.

Im Oktober findet jedes Jahr weltweit der „Internationale Tag der älteren Menschen“ statt, auch unter den Namen „Tag der Senioren“, „Weltseniorentag“ oder „Tag der älteren Generation“ bekannt. Der Seniorenbeirat der Stadt Bad Reichenhall feierte gemeinsam mit der älteren Generation diesen Aktionstag mit einem gemütlichen Beisammensein bei guter Laune im Theatersaal der Volkshochschule Bad Reichenhall.

Die Mitteilung im Wortlaut:

Bad Reichehall - Der Seniorenbeirätin der Stadt Birgit Spangenberg war es ein Herzensanliegen, an diesem Tag Jung und Alt miteinander zu verbinden. So hat sie zusammen mit der Lehrerschaft der Musikschule ein Programm auf die Beine gestellt, das die Senioren mit einem besonderen Musikerlebnis präsentiert von der jüngeren Generation überraschte. Ein Auftritt der Reichenhaller Trachtenkinder, die bayerisches Brauchtum erlebbar machten, war nur einer der vielen Höhepunkte eines Nachmittags, der die Seniorinnen und Senioren bestens unterhielt, und an dem die Kinder und Jugendlichen ihr Talent präsentieren konnten.

Oberbürgermeister Dr. Christoph Lung unterstrich in seiner Begrüßung die Bedeutung des Miteinanders der Generationen und zeigte sich erfreut über die zahlreiche Teilnahme. Er bedankte sich bei der Seniorenbeirätin, allen Mitwirkenden und den freiwilligen Helferinnen und Helfern vom Generationenbund und vom VDK Bad Reichenhall für den gelungenen und unterhaltsamen Nachmittag. In ihrer Rede hob die Seniorenbeirätin Sinn und Zweck des Aktionstages hervor, dessen Ziel darin bestehe, die Leistungen der älteren Generation sowie den Gewinn, den sie für die Gesellschaft darstellen, zu würdigen. So bringe der demografische Wandel nicht nur Herausforderungen mit sich, sondern auch Chancen. Dies gelte es, in das Bewusstsein der Öffentlichkeit zu rücken. Spangenberg drückte ihre Begeisterung darüber aus, wie sehr die Reichenhaller Bürgerinnen und Bürger zusammenhielten und füreinander da seien. Viele, und nicht nur alte Menschen, seien alleine oder hätten ihre Familie nicht in der Nähe.

Da sei ein „Wir“ sehr willkommen. Die Seniorenbeirätin forderte dazu auf, auf andere Menschen zuzugehen und dieses „Wir“ verstärkt zu leben, um voneinander und miteinander zu lernen, sich zu erfreuen und einander zu fördern. In diesem Sinne stand auch die Veranstaltung ganz unter dem Motto des Miteinanders der Generationen. Im Anschluss an die Darbietungen wurden die Gäste in der Galerie vom Bayerischen Roten Kreuz verköstigt, wo sie den Nachmittag gemütlich ausklingen lassen konnten.

Pressemitteilung Stadt Bad Reichenhall

Kommentare