Erneute Kontrollen in Bad Reichenhall

Missachtung des Nachtfahrverbots: Polizei verteilt Anzeigen gegen 27 Lkw-Fahrer

Bad Reichenhall - Bei einer erneuten Kontrolle am Festplatz Bad Reichenhall verstießen zahlreiche Lkw-Fahrer gegen das Nachtfahrverbot.

Die Pressemitteilung im Wortlaut:


Die Polizeibeamten Bad Reichenhalls überprüften mit Unterstützungskräften von der Polizei und dem Landratsamt Berchtesgadener Land, die Einhaltung des Nachtfahrverbots am Festplatz in Bad Reichenhall.
Kontrolliert wurden alle Lkw, unabhängig davon, in welche Richtung sie fuhren.

Von den insgesamt 34 kontrollierten Lkw konnten lediglich sieben eine Ausnahmegenehmigung vorweisen.
Die restlichen 27 Lkw-Fahrer, die sich nicht an das Verbot hielten, wurden angezeigt und die Weiterfahrt bis um 6 Uhr unterbunden.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare