In Bad Reichenhall, Bayerisch Gmain und Piding

Kostenloses Busfahren: Stadtwerke wollen in die Verlängerung

Landkreis - Die Stadtwerke Bad Reichenhall wollen beim kostenlosen Busfahren an Wochenende und Feiertagen in die "Verlängerung" gehen.

Jetzt sind die beteiligten Kommunen - Bad Reichenhall, Bayerisch Gmain und Piding - am Zug. "Es ist alles eingetreten, was wir uns erhofft haben", erklärte der Leiter der Stadtwerke – Jörg Schmidt – auf Nachfrage des Radiosenders Bayernwelle


Seit diesen April bieten die Linienbusse der Stadtwerke, die in Bad Reichenhall, Piding und Bayerisch Gmain unterwegs sind, kostenloses Busfahren an. Damit soll zum einen der Klimaschutz gestärkt und zum anderen gezeigt werden, dass der öffentliche Nahverkehr in der Region etwas drauf hat. Am Abend ist der jetzt Pidinger Gemeinderat gefragt. Dieser wird über eine Verlängerung abstimmen.

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Kommentare