Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Balance finden und regenerieren

Entspannungsangebot im Königlichen Kurgarten

Friederike Bauer bietet im Kurgarten Qi Gong-Kurse, Atemtrainings sowie Sufi-Meditationen an.
+
Friederike Bauer bietet im Kurgarten Qi Gong-Kurse, Atemtrainings sowie Sufi-Meditationen an.

Bad Reichenhall - Das Entspannungsangebot im Königlichen Kurgarten umfasst Qi Gong-Kurse, Atemtrainings sowie Sufi-Meditationen.

Die Pressemitteilung im Wortlaut

Im Regelbetrieb bietet Friederike Bauer von Mai bis August/ September im Auftrag der Bayerischen Staatsbad Bad Reichenhall, Kur-GmbH Bad Reichenhall/ Bayerisch Gmain im Rahmen des Entspannungsangebots im Königlichen Kurgarten Qi Gong-Kurse, Atemtrainings sowie Sufi-Meditationen an. Die „Winterpause“ fiel aufgrund der Corona-Pandemie dieses Jahr erneut länger aus als erhofft - umso glücklicher ist die Heilpraktikerin und studierte Sportlerin, nun wieder Kurse anbieten zu können. „Bei der Sufi-Meditation meditieren wir in alle Himmelsrichtungen, verbinden Atem und Bewegung und zentrieren unsere Mitte. Qi Gong gilt als die Kraft, die alles Leben durchströmt. Die Übungen bieten den perfekten Ausgleich zum momentanen in allen Lebenslagen angespannten Alltag.“, erklärt sie. „Und die Übungen werden von nur einer Person ohne jeglichen Kontakt zu einer anderen durchgeführt!“.

Die Einhaltung der 1,5 Meter Mindestabstand kann somit dauerhaft gewährleistet werden. Einzig ändert sich zu den Teilnahmebedingungen aus dem vergangenen Jahr die Notwendigkeit der Vorlage einer Negativ-Bescheinigung (nach deutschen Standards).

Folgende Regeln bitte beachten: 

  • Es gelten die allgemein gültigen Kontaktbeschränkungen sowie die allgemeinen Hygieneregeln.
  • Abstandsregel von 1,5 m. 
  • Maximale Teilnehmerzahl: 25 Personen.
  • Die Teilnahme an den Kursen auf dem Außenareal „unter den Kastanien“ ist kostenlos.
  • Alle Teilnehmer sind verpflichtet vor Beginn des Kurses eine nach deutschen Standards gültige Negativ-Bescheinigung vorzulegen (Zertifizierter Schnelltest (≤24h), PCR-Test (≤24h), Impfpass (2-fach geimpft, nach ≥ 14 Tagen) oder Genesungsbestätigung (Erkrankung liegt ≥ 28 Tage und ≤ 6 Monate zurück). 
  • Alle Teilnehmer sind verpflichtet vor Beginn des Kurses ein hierfür bereitgestelltes Kontaktformular auszufüllen. Die Daten werden gesammelt und nach dem Ablauf eines Monats gelöscht.
  • Bei schlechter, nasser Witterung sowie an Feiertagen findet der Kurs nicht statt.
  • Innerhalb aller öffentlich zugänglichen Gebäude der Bayerisches Staatsbad Bad Reichenhall Kur-GmbH Bad Reichenhall/Bayerisch Gmain muss eine FFP2-Maske getragen werden.

Die Termine:

  • Qi Gong: ab sofort bis September jeden Dienstag von 9 - 9:45 Uhr
  • Atemtraining: ab sofort bis September jeden Donnerstag von 9 - 9:45 Uhr
  • Sufi-Meditation: ab sofort bis August jeden Dienstag und Donnerstag von 7.15 - 7:55 Uhr

Pressemitteilung Bayerisches Staatsbad Bad Reichenhall, Kur-GmbH Bad Reichenhall/ Bayerisch Gmain 

Kommentare