Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Sicherheit auf dem Schulweg für Kinder aus dem Berchtesgadener Land

Aktion einer Reichenhaller Lehrerin: Schulwegtraining mit Kindern der 1. Klassen

Die Aktion wurde auf Initiative von Frau Funk, Lehrerin an der Grundschule in der Heilingbrunnerstraße in Bad Reichenhall, durchgeführt.
+
Die Aktion wurde auf Initiative von Frau Funk, Lehrerin an der Grundschule in der Heilingbrunnerstraße in Bad Reichenhall, durchgeführt.

Auf Initiative von Frau Funk, Lehrerin an der Grundschule in der Heilingbrunnerstraße in Bad Reichenhall, führten die Jugendverkehrserzieher für den Landkreis Berchtesgadener Land, Mathias Roth und Werner Stangassinger, ein Schulwegtraining für drei 1. Klassen durch.

Bad Reichenhall - Ziel war es, die Kinder auf Gefahren im Verkehrsraum aufmerksam zu machen. Hier wurde z.B. das Queren einer Straße erklärt, wenn dort Pkw entlang der Fahrbahn parken. Auch das Verhalten auf dem Gehweg und das Aussteigen aus dem Bus war Thema für die interessierten kleinen Verkehrsteilnehmer.

Die Polizei weist in diesem Zusammenhang darauf hin, dass auch die Eltern von unerfahrenen Kindern jederzeit im Straßenverkehr den Kindern ein verantwortungsvolles Handeln vermitteln sollten.

Neben dem Verhalten als Fußgänger steht auch das Verhalten von Kindern als Radfahrende in der Hauptverantwortung der Erziehungsberechtigten. Hierzu gehört auch die Überprüfung der Fahrräder auf ihren technischen Zustand.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Kommentare