Klassische Musik mit „Netzkonzert“

Bad Reichenhaller Philharmoniker geben Online-Konzert „Mozart in Paris“

Die Bad Reichenhaller Philharmoniker proben am Donnerstag in der Konzertrotunde das Livekonzert am Sonntag, 21. März.
+
Die Bad Reichenhaller Philharmoniker proben am Donnerstag in der Konzertrotunde das Livekonzert am Sonntag, 21. März.

Die Corona-Maßnahmen lassen aktuell keine Veranstaltungen zu. Die Bad Reichenhaller Philharmoniker werden deshalb ihr Konzert „Mozart in Paris“ am 19. März live streamen.

Bad Reichenhall - Am Freitag, 19. März, präsentieren die Bad Reichenhaller Philharmoniker das nächste Onlinekonzert: „Mozart in Paris“ mit Starsopranistin Elisabeth Breuer. Es kann ab 19.30 Uhr auf brphil.de und YouTube angesehen werden.

Im zweiten Netzkonzert der Philharmoniker singt die Österreicherin Elisabeth Breuer Arien von Wolfgang Amadeus Mozart und Reynaldo Hahn, der 1874 in Venezuela geboren wurde und 1947 in seiner Wahlheimat Paris starb. Von ihm erklingen Auszüge aus der Komödie „Mozart“, die vom Besuch des Wunderkinds in Paris handelt. Außerdem spielt das Orchester unter Chefdirigent Daniel Spaw auch Mozarts „Pariser“ Sinfonie in D-Dur KV 297.

Das erste Netzkonzert der Philharmoniker „Neue Wege“ mit Werken von Louise Farrenc, Aaron Copland und Igor Strawinski ist weiterhin im Netz verfügbar. Seit seiner Veröffentlichung am 12. März wurde es auf YouTube bereits mehr als 10.000-mal angesehen. Die Netzkonzerte der Bad Reichenhaller Philharmoniker sind kostenlos, zu den Programmen gibt es auf brphil.de Zusatzinformationen und Videos wie z. B. ein Interview mit Elisabeth Breuer.

Das nächste Konzert der Philharmoniker gibt es dann bereits am kommenden Sonntag, 21. März, im TV: Der Sender Regional Fernsehen Oberbayern (rfo) überträgt von 10.30 bis 11.30 Uhr live eine Matinee zum Frühlingsanfang aus der Konzertrotunde am Kurpark in Bad Reichenhall.

Zum Programm:

Ab Freitag, 19. März 2021, 19:30 Uhr
auf BRPhil.de und YouTube

Wolfgang Amadeus Mozart 
Ouvertüre zur Oper La Clemenza di Tito 
„Voi avete un cor fedele“, Arie KV 217 
„Ach ich liebte“, Arie der Constanze aus der Oper Die Entführung aus dem Serail 

Reynaldo Hahn 
Ouvertüre zur Comédie Musicale Mozart 
„Etre adoré!“ Arie des jungen Mozart aus Mozart

Wolfgang Amadeus Mozart
Sinfonie D-Dur KV 297 „Pariser“ 1. Satz, 2. Satz 
„Vorrei spiegarvi, o Dio“, Arie KV 418 
Sinfonie D-Dur KV 297 „Pariser“ 3. Satz 

Elisabeth Breuer, Sopran 
Bad Reichenhaller Philharmoniker 
Dirigent: Daniel Spaw 

Pressemitteilung Bad Reichenhaller Philharmoniker

Kommentare