Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Am Donnerstagnachmittag

Auffahrunfall auf Reichenhaller Umgehungsstraße fordert einen Verletzten

Ein Auffahrunfall ereignete sich in Bad Reichenhall
+
Ein Auffahrunfall ereignete sich in Bad Reichenhall

Am Donnerstag (27. Januar) kam es in Bad Reichenhall zu einem Auffahrunfall. Eine Person wurde dabei wohl verletzt.

Pressemitteilung im Wortlaut

Bad Reichenhall - Am Donnerstagnachmittag hat sich auf der Reichenhaller Umgehungsstraße zwischen den Einmüdungen der Reichenbach- und der Kurfürstenstraße ein Auffahrunfall ereignet, bei dem ein VW-Caddy in das Heck einer Mercedes V-Klasse krachte. Der 38-jährige Caddy-Fahrer aus dem Landkreis wurde nach erster Einschätzung leicht verletzt. Die beiden Insassen des Mercedes kamen mit dem Schrecken davon.

Die Leitstelle Traunstein schickte kurz nach 14 Uhr die Freiwillige Feuerwehr Bad Reichenhall und einen Rettungswagen des Reichenhaller Roten Kreuzes zum Unfallort. Die Einsatzkräfte sicherten die Unfallstelle ab, regelten den Verkehr, stellten den Brandschutz sicher, reinigten die Fahrbahn von Splittern und schoben den Caddy zur Seite. Das Rote Kreuz brachte den Verletzten zur weiteren Untersuchung in die Kreisklinik Bad Reichenhall. Polizeibeamte nahmen den Unfall auf.

Pressemitteilung BRK BGL

Kommentare