Arbeitslose: es werden wieder weniger

+
Die Arbeitslosenzahlen sind im Mai 2009 im Berchtesgadener Land gesunken.

Berchtesgadener Land - Die Arbeitslosigkeit im Berchtesgadener Land ist im Mai überraschend deutlich zurückgegangen.

Derzeit sind im Landkreis 1.805 Personen ohne Beschäftigung. Das sind 323 Arbeitslose weniger als noch Ende April. Die Arbeitslosenquote liegt bei 3,9 Prozent.

„Natürlich sind wir erleichtert, dass unsere Quote eine Drei vor dem Komma hat“, sagte Anette Farrenkopf, die Leiterin der Arbeitsagentur Traunstein. Sie sagte aber auch: wenn die heimischen Betriebe nicht derart intensiv von der Kurzarbeit Gebrauch machen würden, dann sähe das Ergebnis anders aus.

Der heimische CSU-Bundestagsabgeordnete, Landesgruppenchef Peter Ramsauer, meldete sich auch zu Wort: „Trotz der Schwere der Wirtschaftskrise befindet sich der Arbeitsmarkt in einer robusten Verfassung. Es ist noch keine Trendwende erreicht, aber unsere Maßnahmen zur Stabilisierung von Konjunktur und Arbeitsmarkt greifen.“

Farrenkopf und Ramsauer rechnen noch nicht mit einer Entspannung auf dem Arbeitsmarkt. Farrenkopf glaubt, dass ab Juli wieder mit steigenden Arbeitslosenzahlen im Agenturbezirk Traunstein zu rechnen ist.

Zurück zur Übersicht: Region Bad Reichenhall

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser