Spenden Sie Blut - Retten Sie Leben

Anger/Teisendorf - Ein Pieks, der Leben retten kann. Das BRK veranstaltet diese Woche eine große Blutspendeaktion. Hier finden Sie alle wichtigen Informationen:

Die örtlichen Rotkreuz-Gemeinschaften bitten die Bevölkerung in den Gemeinden Teisendorf und Anger wieder um ihre tatkräftige Mithilfe bei den kommenden beiden Blutspende-Terminen: Am Donnerstag, den 14. März von 15.30 bis 20 Uhr in der Aula der Mittelschule in Teisendorf und am Freitag, den 15. März von 16 bis 20 Uhr in der Grundschule Aufham.

Jeder Vierte stirbt in Deutschlang an Krebs – das zeigen die gerade veröffentlichen Zahlen des Statistischen Bundesamts. Somit ist Krebs die zweithäufigste Todesursache nach Herz- und Kreislauferkrankungen. Einer Statistik des BRK-Blutspendedienstes belegt auch, dass zur Behandlung von Krebspatienten das meiste Blut benötigt wird. Zusätzlich werden Stammzellenpräparate für Leukämiekranke hergestellt und das BRK ist deshalb seit zehn Jahren Partner von spezialisierten Kliniken in ganz Bayern. „Spenderblut kann bis heute nicht künstlich hergestellt werden, sondern muss von hilfsbereiten und humanitär eingestellten Menschen gespendet werden – freiwillig und ehrenamtlich. Blut spenden bedeutet deshalb Leben retten“, betont Edi Schmid vom ehrenamtlichen Organisationsteam der BRK-Bereitschaften.

Pressemitteilung BRK Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Region Bad Reichenhall

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser