Alpenkulinarik: die Region auf dem Teller

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Produkte aus der Region kommen jetzt auf den Teller.

Bad Reichenhall - Produkte aus der Region werden bei den Einheimischen immer beliebter. Alpenkulinarik biete einen Einblick für eben diese Erzeugnisse und vieles mehr.

Berchtesgadener Land kulinarisch? Was macht das aus? Wie schmeckt das? Wie kommuniziert sich das? Solche und andere Fragen bilden den Ausgangspunkt für dieses Treffen. Die zentralen Akteure in diesem Feld, Erzeuger, Jäger und Sammler, Weiterverarbeiter und kreative Gastronomen, die sich mit Leidenschaft mit ihrer Region identifizieren und dies auch nach außen zeigen wollen, sind hierzu herzlich eingeladen.

Die Veranstaltung unter Leitung von Expertinnen für den Aufbau lokaler Netzwerke, Andrea Lenkert- Hörrmann und Dr. Ursula Hudson, ist der Auftakt für eine Reihe von Workshops im Rahmen des Projekts Alpen-Kulinarik.

Ziel ist es Gastronomen, Hoteliers und Anbieter, Erzeuger, Vermarkter sowie Verarbeiter lokaler Produkte zu stärken und zu vernetzen, um damit ein authentisches kulinarisches Angebot im Berchtesgadener Land zu schaffen.

Die Alpen-Kulinarik ist ein INTERREG Projekt des Tourismusverbandes München-Oberbayern e.V., der Universität Salzburg (Zentrum für Gastrosophie) und der Fachhochschule Salzburg (Tourismusforschung).

Aufgerufen zum Arbeitstreffen sind Menschen, die Interesse an saisonaler, regionaler Küche haben und sich heimischen Produkten von guter Qualität verpflichtet fühlen. Die Veranstalter freuen sich auf rege Teilnahme und konstruktive Ideen zum Wohle unserer Erzeuger und des kulinarischen Tourismus.

Ansprechpartner: Andrea Lenkert-Hörrman; alh@lenkert-hoerrmann.de Montag, 17. Oktober, 14:00 bis 17:00 Uhr, Kurgastzentrum Raum Hochstaufen, Bad Reichenhall.

Weitere Informationen unter: www.alpenkulinarik.eu

Tagesordnung

1. Einführung und Begrüßung

2. Kurze Vorstellungsrunde

3. Präsentation: Alpenkulinarik: Ihre Region auf dem Teller

4. Bestandsaufnahme - Was macht das Besondere Ihrer Region aus? - Was verbinden Sie kulinarisch mit den Begriffen Alpen und Berchtesgadener Land? - Welche heimischen Produkte gibt es? - Begrenzte Verfügbarkeit: Handicap oder Chance?

5. Das Alpenkulinarik Netzwerk: Erzeuger – Weiterverarbeiter - Gastronom

6. Der Kriterienkatalog

7. Ziele, Chancen, Möglichkeiten

8. Weitere Vorgehensweise

9. Vereinbarungen: Termine, Arbeits- und Interessensgruppen

Pressemeldung Bayerisches Staatsbad Kur-GmbH

Zurück zur Übersicht: Region Bad Reichenhall

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser