AlpenKLASSIK 2010: bald geht's los

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bad Reichenhall - In Bad Reichenhall findet im August bereits zum siebten Mal das Kammermusikfestival AlpenKLASSIK statt.

Herausragende Künstler und prunkvolles Ambiente verschmelzen zu einem einzigartigen Erlebnis. In Bad Reichenhall geben sich die Größen der Kammermusik die Klinke in die Hand und erheben die AlpenKLASSIK zur Perle im Veranstaltungsreigen des Bayerischen Staatsbads, mit hohen künstlerischen Ansprüchen und internationalem Flair.

Rund drei Wochen vor Beginn der Veranstaltung AlpenKLASSIK 2010 laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren. Eifrig werden Proben- und Konzertabläufe geplant, die Künstlerbetreuung organisiert, letzte Änderungen eingegliedert und Pläne für die Abendprogramme erstellt. Das Veranstaltungs-Team der Kur GmbH steht sozusagen in den „Startlöchern“, die Dienstpläne sind fertig, alle Eventualitäten werden durchgespielt – der reibungslose Ablauf der Veranstaltung ist höchste Priorität. Die Mitarbeiter sehen der AlpenKLASSIK 2010 mit freudiger Erwartung entgegen und sind gespannt auf ein ebenso anspruchsvolles wie attraktives Programm.

Gitta Weidacher, langjährige Organisatorin der AlpenKLASSIK über den diesjährigen kulturellen Höhepunkt im Staatsbad: „ Besonders freue ich mich, die Künstler persönlich kennen zu lernen, Sie betreuen zu dürfen und bei den Proben beobachten zu können! Die einzigartige Atmosphäre und Intimität der einzelnen Spielstätten und das hochwertige Programm lassen jedes einzelne Konzert für Gäste zur Besonderheit werden. Gespannt bin ich im Speziellen auf die gemeinsame Darbietung von Brahms´ “Sonate für 2 Klaviere“ der beiden Klaviervirtuosen Tamara Stefanovich und Pierre-Laurent Aimard, dem ja ein ganzer Zyklus des diesjährigen Festivals gewidmet ist.“

Die AlpenKLASSIK gilt als Kammermusikfestival im ganz „intimen Rahmen“. Dieses Jahr haben die Gäste die Chance, den Künstlern nach den Konzerten persönlich zu begegnen. Musikliebhaber können sich bei einem Glas badischem Wein kennenlernen, sich gegenseitig bereichern, Erlebtes gemeinsam besprechen und verarbeiten. Zur Bereicherung und Abrundung des Programms 2010 haben Besucher heuer erstmals zusätzlich die Möglichkeit sich bei einer Vortragsreihe noch intensiver mit dem Thema Kammermusik auseinanderzusetzen, Neues zu erfahren und sich richtig auf den kulturellen Höhepunkt Bad Reichenhalls einzustimmen.

Neben Einführungen zu jedem der drei Themen-Zyklen sind Musikinteressierte dieses Jahr herzlich eingeladen anregenden Vorträgen wie zum Beispiel über den Einfluss von Musik auf Körper und Geist aber auch einer Autorenlesung des AlpenKLASSIK-Künstlers Eugene Drucker zu festivalrelevanten Themen beizuwohnen. Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.alpenklassik.com.

Pressemitteilung Alpenklassik

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Region Bad Reichenhall

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser