Alkohol? Weniger ist besser!

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Stoßen mit Wasser und Apfelsaft auf eine erfolgreiche Alkohol-Aktionswoche 2011 an: Marco Balonier und Ursula Kühler vom Gesundheitsamt.

Bad Reichenhall - Bereits zum dritten Mal veranstaltet der Suchtarbeitskreis im Berchtesgadener Land eine Alkohol-Aktionswoche, diesmal unter dem Motto "Alkohol? Weniger ist besser!".

41 Jugendliche unter 18 Jahren sind im vergangenen Jahr wegen Alkoholmissbrauchs in den Krankenhäusern in Bad Reichenhall und Berchtesgaden gelandet. Deshalb will der Suchtarbeitskreis sehr früh mit der Prävention beginnen, Jugendliche über den Umgang mit Alkohol aufklären.

Neben bestehenden Projekten wie "Kenn dein Limit!" oder "Halt!" gibt es deswegen einmal im Jahr die Alkohol-Aktionswoche in Zusammenarbeit mit den Schulen. "Wir wollen den Schulen auch einen Anstoß geben, sich mit dem Thema auch im Unterricht auseinanderzusetzen", erklärt Marco Balonier von der Caritas Fachambulanz in Bad Reichenhall. Dazu werden die Lehrer am Donnerstag bei einer Veranstaltung mit entsprechenden Arbeitshilfe überrascht.

Die Veranstaltung am Donnerstag ist auch der Höhepunkt der Alkohol-Aktionswoche. "Wir konnten den Kabarettisten Ingo Vogl gewinnen", freut sich Balonier. "Er führt seit Jahren solche Veranstaltungen und erreicht die Jugendlichen." Denn besonders bei Jugendlichen sei Lernen mit emotionaler Verbindung wichtig. Vogl zeigt ihnen mit seinem Kabarett die Knackpunkte und Risiken im Umgang mit Suchtmitteln.

Die Veranstaltung, für die sich rund 400 Schüler angemeldet haben, findet am Donnerstag um 8.45 Uhr und 11 Uhr statt. Mehr über Prävention im Berchtesgadener Land gibt es unter www.praevention-bgl.de.

Christine Zigon

Zurück zur Übersicht: Region Bad Reichenhall

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser