Glänzend polierte Oldtimer vor Bergpanorama

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Borgward Isabella Cabriolet von 1959. Der Wagen wurden zwischen 1957 und 1959 9.500 Coupes gebaut, davon wurden einige wenige zum Cabriolet umgebaut. Neupreis damals etwa 17.000 DM.

Ainring - Die neunte Auflage der Oldtimer-Veranstaltung "Edelweiß Classic" startet Ende Juni mit faszinierenden Fahrzeugen und rund 200 Teilnehmern.

Vom 22. bis 24. Juni 2012 ist Berchtesgaden erneut Treffpunkt für eine der schönsten und wichtigsten Benefiz-Oldtimertouren, die „Edelweiß Classic“. Über 100 Automobile aus Deutschland, Österreich und der Schweiz haben sich angemeldet, die Veranstaltung ist ausgebucht.

Lesen Sie auch:

Edelweissclassic: Stop an der Wallfahrtskirche

Für die glänzend polierten Oldtimer geht es wieder durch bunt blühende Landschaften, reizende Dörfer, prächtige Täler und Bergmassive und vorbei an architektonischen Schmuckstücken. „Musikalische, künstlerische und vor allem auch kulinarische Genüsse, geradezu in Serie, werden den 'Sound of Evergreens' zum perfekten Classic-Erlebnis machen“ ist sich Initiator und Veranstalter Joachim Althammer sicher und führt weiter aus “auf den Eröffnungsabend können sich die Teilnehmer im Hotel Edelweiss freuen“. Freuen dürfen sich die Teilnehmer auch wieder auf die Vernissage von Gerd Ehrenhuber mit seinen Aquarellen von den Teilnehmerfahrzeugen, die er alljährlich zugunsten der Edelweiß Classic malt. Der Verkaufserlös der Bilder kommt ebenfalls dem Projekt der Lebenshilfe BGL zugute.

Aus dem Archiv: Highlights der EdelweissClassic 2011

Edelweiss-Classic

Edelweissclassic: Stop an der Wallfahrtskirche

In den letzten Jahren wurde „Der Traum vom Autofahren mit Herz“ dem Motto als touristische Oldtimerrallye zugunsten geistig behinderter Menschen mehr als gerecht. Menschen, die auf der Sonnenseite des Lebens stehen und mit ihrer Leidenschaft Oldtimerfahren Anderen helfen möchten, treffen sich wieder im Berchtesgadener Land zu dieser erlebnisreichen Benefiztour.

Service:

Das Programm 2012 für alle Zuschauer als PDF

Bei der 9. Auflage dieser „touristischen Rallye ohne Zeitprüfungen“ sind Automobile und Motorräder bis Baujahr 1987 zugelassen. Ausgangs- und Stützpunkt ist wieder das Hotel Edelweiss in Berchtesgaden. Das älteste Teilnehmerfahrzeug ist ein Oakland/Pontiac von 1907. Der „American La France 45“ von 1918, bekannt als „Das Biest“, war bereits im letzten Jahr ein Zuschauermagnet. Zum prominenten Teilnehmerfeld gehört wie auch in den Jahren zuvor Martin Braxenthaler aus Traunstein, der erstmals mit einem Jaguar XK 120 OTS von 1951 an den Start geht. Manuel Machata ist mit Sportlerkollegin Anja Huber mit einem BMW 2002 Cabrio von 1976 dabei.

In diesem Jahr sind 27 Teilnehmerfahrzeuge das erste Mal dabei. Am Freitag ist um 15 Uhr Start zum 75-km-Prolog, mit einem Aufenthalt bei der Tagesförderstätte der Lebenshilfe Berchtesgadener Land in Anger. Dorthin fließen diesmal Nettoeinnahmen und Spenden, um den dringend benötigten Erweiterungsbau zu fördern, und somit auch die Betreuungsqualität der Behinderten.

Die diesjährige große Runde mit ca. 180 km führt am Samstag zum Hochkönig im Salzburger Land. Dort heißt es „Umsteigen“, eine Seilbahn fährt zum Mittagessen auf die Steinbock Alm, wo man auf Augenhöhe steht mit Bergmassiven und grandioser Aussicht. Der Festabend und die Siegerehrung sind im Alten Königlichen Kurhaus in der Kur- und Kongressstadt Bad Reichenhall. Im „Bürgerbräu“ findet am Sonntag mit Brunch für die Teilnehmer das Abschlussfest statt - mit einem großen Fest für Jedermann mit einem speziellen Familien/Kinder-Programm auf dem Rathausplatz.

Für die Zuschauer sind die besten Möglichkeiten zum Bestaunen des „rollenden Museums“: Freitag, 22.06. 14 bis 16 Uhr Schlossplatz/Weihnachtsschützenplatz Berchtesgaden und von 15.30 bis 17 Uhr Tagesförderstätte der Lebenshilfe in Anger. Am Samstag, 23.06. von 09.30 bis 11.30 Uhr wieder der Schlossplatz/Weihnachtsschützenplatz Berchtesgaden und von 12 bis 14 Uhr der Seilbahnparkplatz Hinterthal. In Bad Reichenhall im Rahmen eines Familienfestes mit vielen Attraktionen am Sonntag, 24.06. von 11 bis 15 Uhr auf dem Rathausplatz.

Pressemitteilung Hofmeister PR

Zurück zur Übersicht: Region Bad Reichenhall

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser