Absolventen verlassen Steigenberger Akademie

+

Bad Reichenhall - Für 35 staatlich geprüfte Hotelbetriebswirte, 20 Hotelökonome und zwölf Schüler der Hotelberufsfachschule hieß es jetzt an der Steigenberger Akademie Abschied nehmen.

Am Donnerstag, 28. Juli, wurden nach den anstrengenden und lernintensiven vergangenen Wochen 35 staatlich geprüfte Hotelbetriebswirte, 20 Hotelökonome und zwölf Schüler und Schülerinnen der einjährigen Hotelberufsfachschule feierlich verabschiedet.

Während der Verabschiedung, an der auch zahlreiche Eltern und Familienmitglieder der einzelnen Schüler teilgenommen haben, schmunzelte der eine oder andere über die Abschlussreden der jeweiligen Klassenlehrer, weil sie die vergangenen ein, zwei oder drei Jahre Revue passieren ließen. Ob die Abschlussrede auf Englisch war, die Highlights der einzelnen Monate des vergangenen Schuljahres widerspiegelte oder ob man zugab, auch vieles von seinen Schülern gelernt zu haben, z.B. dass man Berge im Berchtesgadener Land nur während der Unterrichtszeit besteigen kann, sorgte dies alles für schöne Erinnerungen an die vergangenen 11 Monate. Die Schüler bestätigten im Anschluss, dass sie die Zeit in Bad Reichenhall sehr genossen und zu schätzen gelernt haben.

Die sechs besten Schüler des Jahrgangs wurden mit einer Auszeichnung der Steigenberger Akademie und einem Blumenstrauß und einer Flasche Champagner geehrt.

Zu guter Letzt wurden die Gäste auf Sekt und Canapeés eingeladen, und die nun ehemaligen Schüler hatten noch die Möglichkeit, sofort der Vereinigung ehemaliger Hotelfachschüler beizutreten.

Man nutzte die Zeit um sich persönlich noch in aller Ruhe von seinen Wegbegleitern zu verabschieden. Nach und nach reisten die Absolventen mit Ihren Familien ab, und die Sommerferien für die Steigenberger Akademie konnten beginnen.

Das Team der Hotelfachschule wünscht den 67 Absolventen bei ihrer Ausbildung zum Beispiel im Hotel Vier Jahreszeiten Kempinski München, in ihren zukünftigen Festanstellungen, wie bei der MS Bremen oder in der Selbstständigkeit viel Erfolg.

Pressemitteilung Steigenberger Akademie

Zurück zur Übersicht: Region Bad Reichenhall

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser