Autobahndemo nicht genehmigt?

+
So leer soll die Autobahn A8 am 13. September sein. Wenn die Demonstration der Ausbau-Gegner genehmigt wird.

Anger/Piding - Die Großdemonstration der Autobahn-Ausbaugegner auf der A8 ist offenbar noch nicht genehmigt.

Zumindest laut Reichenhaller Tagblatt/Freilassinger Anzeiger.

Die Bürgerinitiative für einen Högltunnel will an der Autobahnbehelfsausfahrt Anger eine große Kundgebung abhalten. Laut Angers Bürgermeister Silvester Enzinger ist diese auch schon genehmigt. Demnach soll die A8 am 13. September von Siegsdorf bis Piding für mehrere Stunden komplett gesperrt werden.

Zur Homepage zum Autobahnausbau

Die Bürgerinitiative und der Gemeinderat Anger fordern, dass der Autobahnverkehr zukünftig in einem Tunnel unter dem Högl hindurch geführt werden soll. Auf diese Weise könne man die Lärmbelästigung für die Anwohner der A8 am besten reduzieren.

Deshalb machen Vertreter der Gemeinde Anger auch Werbung für den Högltunnel. Am Montag besuchen sie den Teisendorfer Gemeinderat.

Mehr zur Großdemo:

Großdemo auf A8

Zurück zur Übersicht: A8

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser