61-Jährige von Auto durch die Luft geschleudert

+
61-Jährige Fußgängerin von Auto angefahren und schwer verletzt

Bad Reichenhall - Ein 65-jähriger Autofahrer übersah beim Rechtsabbiegen eine Frau an Fußgängerampel: Er erfasste die Frau und sie flog durch die Luft.

Eine 61-jährige Fußgängerin aus Bad Reichenhall ist am Donnerstagvormittag an der Fußgängerampel im Bereich der Kreuzung zwischen Wittelsbacherstraße und Luitpoldstraße von einem Autofahrer aus Freilassing angefahren und dabei schwer verletzt worden. Der Rettungsdienst des Roten Kreuzes und die Polizei waren im Einsatz.

Der 65-jährige Freilassinger wollte nach Angaben der Polizeiinspektion Bad Reichenhall mit seinem Auto von der Luitpoldstraße nach rechts in die Wittelsbacher Straße abbiegen. Er hatte zwar grünes Licht, beachtete aber nicht, dass er als Rechtsabbieger ebenfalls auf die Fußgänger achten muss und übersah die Reichenhallerin: Die 61-Jährige wurde vom Auto erfasst und durch die Luft geschleudert, wobei sie schwer verletzt auf der Straße liegen blieb. Ein junger Mann, Angehöriger der Reichenhaller Bergwacht, konnte als Ersthelfer gute Dienste leisten. Die Integrierte Leitstelle Traunstein schickte das Rote Kreuz mit dem Reichenhaller Notarzt und einem Rettungswagen zum Unfallort. Nach medizinischer Erstversorgung musste die Frau zur weiteren Behandlung in die Kreisklinik Bad Reichenhall eingeliefert werden.

Gegen den verantwortlichen Autofahrer wird nun Anzeige wegen fahrlässiger Körperverletzung bei einem Verkehrsunfall erstattet.

BRK BGL

Zurück zur Übersicht: Region Bad Reichenhall

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser