In Berchtesgaden

Zwei Unfälle mit zwei Verletzten am Sonntag

Berchtesgaden - Gleich zu zwei Unfällen kam es am Sonntag. Dabei wurden zwei Personen verletzt.

Am Sonntagmittag gegen 13 Uhr kam es an der Bavariakreuzung in Berchtesgaden zu einem Unfall zwischen einem Radfahrer und zwei Fußgängern. Der 47-jährige Radfahrer aus Berchtesgaden fuhr die Bahnhofstraße bergabwärts Richtung Bavariakreuzung. Dort ging eine Familie aus Schönau über den dortigen Fußgängerüberweg Richtung Bergwerkstraße. An der Lichtzeichenanlage übersah der Radfahrer das Rotlicht der Ampel und stieß den zwei Fußgängern zusammen. Alle Personen stürzten auf die Fahrbahn. Dabei verletzten sich beide Fußgänger. Einer kam, nach Erstbehandlung durch den Rettungsdienst, ins Krankenhaus Berchtesgaden.

Kurz danach ereignete sich an der Gmundbrücke in Bischofswiesen ein Verkehrsunfall mit Sachschaden in Höhe von insgesamt 5000 Euro. Ein Urlauber wollte vom Gmundberg in die B305 Richtung Bahnhof Berchtesgaden einbiegen und blieb auch am Stoppschild stehen, trotzdem übersah er einen auf der B305 in Richtung Ramsau fahrendes Auto. Dieser stieß mit der rechten Front in die Fahrerseite des Mietwagens des Urlaubsgastes. Alle Insassen blieben unverletzt.

Pressemeldung Polizeiinspektion Berchtesgaden

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser