Direkt nacheinander am Sonntag

An einer B304-Abzweigung krachte es doppelt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Tragmoos - Fast zeitgleich passierten am späten Sonntagvormittag an der Abzweigung Tragmoos zwei Unfälle. In einem Auto wurde eine hochschwangere Frau in den Crash verwickelt.

Am späten Sonntagvormittag, gegen 11:45 Uhr, kam es auf der B304 auf Höhe der Abzweigung Tragmoos fast zeitgleich zu zwei Verkehrsunfällen.

Stehendes Auto zu spät bemerkt

Zuerst fuhr ein 21-jähriger Traunsteiner bei regennasser Fahrbahn auf die Verkehrsinsel der Abzweigung auf wodurch sein Auto beschädigt wurde und nicht mehr weiterfahren konnte.

Ein anderer Autofahrer, der mit seinem Wagen - vermutlich einem dunklen VW Golf - auf der B304 von Hörafing kommend in Richtung Teisendorf fuhr, sah den Unfall und verringerte seine Geschwindigkeit bis zum Stillstand. Ein ihm nachfolgender 30-Jähriger aus Freilassing bemerkte zu spät, dass der dunkle Wagen stand. Er leitete eine Vollbremsung ein, merkte jedoch dass er trotz Vollbremsung mit dem vor ihm stehenden Auto zusammen stoßen würde. Der Fahrer wich auf die linke Fahrbahnseite aus und stieß dort mit einem im Gegenverkehr auf der Abbiegespur stehenden Wagen eines 37-jährigen Traunsteiners frontal zusammen.

Familie mit hochschwangerer Frau in Unfall verwickelt

Durch den Aufprall entstand an beiden Fahrzeugen wirtschaftlicher Totalschaden. Da die Sicherheitsgurte durch die Insassen beider Wagen angelegt waren und die Airbags auslösten, konnte Schlimmeres verhindert werden. Im Auto des Freilassingers befanden sich noch dessen hochschwangere Ehefrau und seine sechs und drei Jahre alten Kinder.

Es wurde die Luftrettung alarmiert, welche mit einem Hubschrauber vor Ort war. Alle am Unfallbeteiligten blieben nach eigenen Angaben jedoch unverletzt. Die schwangere Mutter und die beiden Kinder wurde vorsichtshalber zur Überwachung vom BRK in KKH Traunstein gefahren.

Die Verkehrsregelung wurde für die Zeit der Unfallaufnahme durch die FFW Teisendorf übernommen welche mit mehreren Fahrzeugbesatzungen vor Ort war.

Quelle: Pressemitteilung Polizeiinspektion Freilassing

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser