Verkehrskontrollen in Bad Reichenhall

Mit Alkohol am Steuer - Polizei stoppt gleich zwei Promillefahrten

Bad Reichenhall - Bei Verkehrskontrollen wurden zwei Männer mit über 0.5 Promille aus dem Verkehr gezogen.

Am Abend des 30.10.2020 führten Polizeibeamte des Einsatzzuges Traunstein Verkehrskontrollen in Bad Reichenhall durch.


Dabei wurde um 21.30 Uhr auf der B20 ein Bad Reichenhaller angehalten. Dieser gab an, ein Bier getrunken zu haben. Ein Atemalkoholtest ergab jedoch einen Wert von 0.8 Promille.

Außerdem wurde gegen 22 Uhr ein 56-jähriger im Bereich der Rupertustherme kontrolliert. Auch er gab an, Alkohol getrunken zu haben. Ein Vortest ergab bei ihm 0.64 Promille.


Beide Herren mussten sich im Anschluss einem gerichtsverwertbaren Atemalkoholtest auf der Polizeiinspektion unterziehen. Ihnen droht jetzt ein Bußgeld in Höhe von 500 Euro sowie ein Monat Fahrverbot.

Pressemeldung des Polizeipräsidiums Oberbayern Süd

Rubriklistenbild: © Uli Deck

Kommentare