Jugendliche mit frisierten Mofas unterwegs

Grassau - Eine Streife der Polizei Grassau stellte am Montag zwei Jugendliche mit ihren Mofas. Nun müssen sich die beiden vor dem Staatsanwalt verantworten.

Auf einer Streifenfahrt der Polizei Grassau wurden in den späten Nachmittagsstunden des 20.06.11 im Ortsbereich zwei Jugendliche mit ihre Mofas festgestellt, die gemeinsam unterwegs waren. Nach einer Nachfahrt mit dem Dienst- Pkw wurde schnell klar, dass die Fahrzeuge der beiden Jugendlichen aus Grassau und Marquartstein für ein Mofa mit bbH 25 km/h eindeutig zu schnell unterwegs waren.

Nach dem Anhalten wurde dann schnell klar, dass Beide nur im Besitz einer Mofaprüfbescheinigung sind und an den Fahrzeugen technische Veränderungen durchgeführt wurden. Die Fahrzeuge wurden zur Beweissicherung sichergestellt. Die beiden Jungendlichen müssen sich nun vor dem Staatsanwalt wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis verantworten.

Pressemeldung Polizeiinspektion Grassau

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser