Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Frau verursacht Motorrad-Sturz des Ehemanns

Waging-Otting - Am Sonntagnachmittag ereignete sich auf der Staatsstraße ein Motorradunfall. Eine Frau konnte dabei ihrem vorausfahrenden Ehemann nicht mehr ausweichen.

Am Sonntag, den 28. August, gegen 15.45 Uhr ereignete sich in Otting ein Verkehrsunfall, bei dem zwei Motorräder beteiligt waren. Ein 33-jähriger Rosenheimer war auf der Staatsstraße in Richtung Holzhausen unterwegs. Am Ortsende von Otting bemerkte er zu spät die Abzweigung nach Traunstein. Er bremste seine Maschine so stark ab, dass seine nachfolgende 28- jährige Ehefrau nicht mehr rechtzeitig reagieren konnte und auffuhr.

Der Mann kam dabei zu Sturz, verletzte sich aber glücklicherweise nicht, da er entsprechende Schutzkleidung trug. An seinem Motorrad und seiner Ausrüstung entstand jedoch Schaden in Höhe von circa 3.000 Euro. Seine Ehefrau überstand den Unfall unbeschadet.

Das an der Unfallstelle ausgelaufene Öl und Benzin wurde von der Freiwilligen Feuerwehr Otting gebunden und die Straße gereinigt.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Laufen

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare