Unfall: Motorradfahrer leicht verletzt

+
Symbolbild

Trostberg - Beim Ausfahren aus dem Gewerbegebiet übersah ein 56-jähriger Pkw-Fahrer am Donnerstag einen Motorradfahrer. Der Kradfahrer wurde bei dem Unfall leicht verletzt.

Am 30. September, gegen 13.00 Uhr kam es in Garching, an der Ausfahrt des Gewerbegebietes Am Binderfeld zu einem Verkehrsunfall mit einem leichtverletzten Motorradfahrer. Ein 56-jähriger Pkw-Fahrer aus Burgkirchen hatte beim Ausfahren aus dem Gewerbegebiet einen 49-jährigen Motorradfahrer aus Chieming übersehen, der mit seinem Fahrzeug auf der Bundesstrasse 299 in Richtung Trostberg fuhr.

Es kam zum Zusammenstoss der beiden Fahrzeuge, der Motorradfahrer kam dabei zu Sturz. Er zog sich leichte Verletzungen zu. An Motorrad entstand Frontschaden in Höhe von ca. 1000 Euro. Am Pkw des Verursachers, der unverletzt blieb, entstand Sachschaden in Höhe von ca. 5000 Euro.

Pressemeldung Polizeiinspektion Altötting

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser