Zusammenstoß mit Bagger

Traunreut - Ein riskantes Überholmanöver führte am Montagmorgen zu einem Verkehrsunfall auf der St 2104.

Ein Sachschaden von 5.000 Euro entstand am Montagmorgen bei einem Verkehrsunfall auf der St 2104 in Höhe von Traunreut. Dort hatte der Fahrer eines VW an einer unübersichtlichen Kurve einen Bagger überholt, der in Fahrtrichtung Stein an der Traun unterwegs war. Im gleichen Moment kam ein Audi-Fahrer entgegen. Dieser machte eine Vollbremsung, um einen Zusammenstoß zu vermeiden. Aufgrund der Nässe kam er ins Schleudern und prallte seitlich an den Bagger. Am Audi entstand dabei ein Totalschaden in Höhe von 4.000 Euro. Der Schaden am Bagger beläuft sich auf 1.000 Euro, der VW wurde nicht beschädigt. Verletzt wurde niemand.

Pressemitteilung Polizeistation Traunreut

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser