Unfall bei Wonneberg

Vorfahrt missachtet: Zwei Autos kollidieren auf der ST2105

Wonneberg - Zwei Auto kollidierten auf der ST2105 am Donnerstag, weil ein Fahrer die Vorfahrtsregel missachtete. Glücklicherweise wurde niemand verletzt.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Am Donnerstag, den 11. April, verursachte ein 34-jähriger Urlauber aus China einen Verkehrsunfall in Wonneberg. Er bog mit einem Sixt-Fahrzeug von der Ortschaft Oberhalling nach rechts auf die St2105 ein, obwohl ihm das Verkehrszeichen „Vorfahrt gewähren“ geboten wurde. 

Hierbei übersah er eine 48-jährige Fahrzeugführerin aus Anger, die mit ihrem Auto von Traunstein aus auf der Staatsstraße in Richtung Waging am See fuhr. Die Autofahrerin versuchte noch ihren Wagen abzubremsen, fuhr jedoch auf das abbiegende Fahrzeug auf. Bei dem Unfall wurde glücklicherweise keiner der Beteiligten verletzt. An den Fahrzeugen entstand jeweils ein Schaden in Höhe von etwa 1000 Euro.

Für den Verkehrsverstoß musste der Urlauber aus China vor Ort ein Bußgeld zur Sicherung der Verkehrsordnungswidrigkeit entrichten.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Laufen

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT